Telekom DgitApp2Go: Schnelltest für die Digitalisierung

Telekom digiapp2go

Selbsttest bereit für di9e Digitalisierung

Mit der DigiApp2Go der Deutschen Telekom bewerten kleine und mittelständische Unternehmen den Reifegrad ihrer Digitalisierung selbst.

Wo bestehen Lücken? Nur wer das genau weiß, kann gezielt nachsteuern. Die Leitfragen zu zwölf Themenfeldern liefern schnell und strukturiert einen Überblick über den Fortschritt der Digitalisierung. Die neutrale Auswertung beinhaltet einen Abgleich mit Daten von Wettbewerbern. Auf Wunsch können Unternehmen einen vertiefenden Berater-Check anschließen und erhalten konkrete Handlungsempfehlungen.
 
Per Selbsteinschätzung Digitalisierungsthemen identifizieren
Das Self-Assessment dauert nur 10 Minuten und nutzt ein standardisiertes, anbieterneutrales Analyse-Modell. Es visualisiert die typischen Handlungsfelder eines Unternehmens. Die Themen reichen von Prozesse/Organisation über Produkte oder Innovationen bis zum Thema Daten, Anwendungen und Infrastruktur. Der Punkt Sicherheit darf nicht fehlen. Unternehmen geben mit einem Schieberegler an, wie relevant ein Thema für sie ist und wie weit sie mit der Umsetzung sind. Jede Veränderung des Schiebereglers zeigt sich leicht erfassbar in einer Veränderung eines Sterndiagramms. „Das ergibt eine verzahnte Betrachtung des Reifegrads der Digitalisierung und identifiziert entscheidende Stellhebel“, sagt Brigitte Schmitz, Partnermanagerin SAP bei der Telekom. „Die Herausforderungen der Digitalisierung dürfen nicht isoliert betrachtet werden. Innovationskraft und Skill Management beispielsweise greifen ineinander.“ 
 
Mit der Profi-Beratung in die Umsetzung gehen
Unterschiedliche Abteilungen eines Unternehmens wie Vertrieb, Service oder IT können die App nutzen und so ein differenziertes Bild zum Status der Digitalisierung erarbeiten. Das Tool liefert spezifische Auswertungen für das jeweilige Unternehmen. Mit den anonymisierten und datenschutzkonform ermittelten Werten aller Teilnehmer einer bestimmten Branche entsteht ein Benchmark des Wettbewerbsumfelds. 
 
Auf Wunsch schließen Unternehmen einen bis zu dreistündigen Berater-Check mit einem Telekom-Experten an und erhalten individualisiert Handlungsempfehlungen für eine Ende-zu-Ende-Umsetzung von Lösungen. Ein Service, den die Störtebeker Braumanufaktur bereits genutzt hat. Dank optimal verzahnter Fragestellungen in der DigiApp2Go werden Zusammenhänge zwischen Technik und Faktor Mensch sichtbar. Neue Tools allein bringen nicht unbedingt den Digitalisierungserfolg. Sie können zu Insellösungen und administrativem Mehraufwand führen. Besser vorhandene Prozesse standardisieren und ausbauen. Das spart Kosten und hilft den Mitarbeiter*innen: Sie müssen sich nicht ständig in neue Anwendungen einarbeiten.


 
Wie es geht
Einfach auf die Website selfassessment.digiapp2go.de gehen, das Self-Assessment laden und loslegen. Die App führt Unternehmen in rund 10 Minuten durch die wichtigsten Handlungsfelder der Digitalisierung. Die Anwendung läuft auf allen Geräten. 

7 thoughts on “Telekom DgitApp2Go: Schnelltest für die Digitalisierung

  1. Hello, Neat post. There is an issue along with your site in web explorer, may check this… IE nonetheless is the market chief and a big section of folks will miss your wonderful writing because of this problem.

  2. Hey! Quick question that’s totally off topic. Do you know how to make your site mobile friendly? My weblog looks weird when browsing from my iphone4. I’m trying to find a template or plugin that might be able to fix this issue. If you have any recommendations, please share. Many thanks!

  3. Generally I don’t read post on blogs, but I would like to say that this write-up very forced me to take a look at and do so! Your writing taste has been amazed me. Thank you, quite great post.

  4. Hey very cool web site!! Man .. Beautiful .. Amazing .. I will bookmark your blog and take the feeds also…I’m happy to find a lot of useful information here in the post, we need develop more strategies in this regard, thanks for sharing. . . . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.