Ce&Trade Hometec November 2019

P.O.S. Media GmbH · Postfach 110931 · 40545 Düsseldorf · Pressesendung G 50360 · 21. Jahrg. · D # 3,25; A # 3,35; CH sfr. 5,– Consumer Electronics ·Digital Imaging · Personal Computing + Telekommunikation www.ce-hometec.de November 2019 R und 4,16 Milliarden Euro Um- satz und mehr als 20.200 Be- schäftigte hat der Gütersloher Fami- lienkonzern für sein Geschäftsjahr 2018/19 gemeldet. Das entspricht einem Umsatzzuwachs von mehr als 30 Prozent und einem Plus von gut 17 Prozent bei den Beschäftigten, bezogen auf die letzten fünf Jahre. Auch nach dem ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres stehen die Zeichen zwar auf Wachstum. Dringender Handlungsbe- darf, vor allem aber auch enorme Chancen, ergeben sich etwa aus der rasant gewachsenen Bedeutung der digitalen Kanäle und mobilen Devices für die Informations- und Kommunikationsgewohnheiten der Kunden. Hinzu kommen die immer preisaggressiveren Marktauftritte asiatischer Konzerne. In wichtigen Inhalt Personen: Wirtschaft 3 SMEG: Retro Style 4 Tefal: Cake Factory 4 Kenwood: Testsieger selber testen 4 Bosch: Ergomix Vakuum-Pumpe 5 Akarsrum: Getreidemühle 5 Philips: Viva Collection 5 Milo: Unparalle Mixer 5 Philips: Heritage Serie 6 Sage: Marktführer bei Siebträgern 6 De‘Longhi: Crossmedia Werbekampagne 8 Jura: Aufsteiger des Jahres 9 Siemens: Kaffeemaschine EQ.500 10 WMF: Kaffee-Spezialitäten 11 Panasonic: Brot wie vom Bäcker 12 Krups: Prep&Cook XL 13 Beurer: Meeresklima zu Hause 14 Panasonic: Neue Rasierer 15 Unternehmen Akarsrum 5 Beurer 14 Bosch 5 De‘Longhi 3, 8 Electrolux 3 Jura 3, 7 Kenwood 4 Krups 13 Miele 3 Milo 5 MSH 3 Neato 3 Panasonic 12, 14 Philips 5, 6 Remington 6 Sage 6 Siemens 10 SMEG 4 Tefal 4 WMF 10 Personen Martin Alof 3 Roger Federer 3 Guido Geller 3 Malte Glosemeyer 3 Steffen Henssler 13 GerndHoll 6 F. Leiendecker 7 Thomas Nedder 3 René Némorin 8 Horst Nikolaus 7 M. Schwichtenberg 3, 8 Krups: Schnell und gut ko- chen, Prep&Cook. Seite 13 Panasonic Croustina: Brot wie vom Bäcker. Seite 12 MIELE STARTET FITNESS-PROGRAMM FÜR DIE ZUKUNFT Wachstums- und Innovations-Offensive Märkten ist zudem die Konjunk- tur deutlich eingetrübt. Auslöser hierfür sind die bekannten geo- politischen Konflikte und Risiken, deren Ende nicht absehbar ist. Die Neuausrichtung ist mit deutlichen Einsparungen bei den laufenden Kosten verbunden, die sich auch auf den Personalbereich auswirken: Bis Ende 2021 sollen weltweit rund 1.070 Stellen ent- fallen, davon etwa 240 in Deutsch- land. Dies soll verantwortungsvoll, möglichst sozialverträglich und in enger Abstimmung mit den Be- triebsräten gestaltet werden. Die Einsparungen in Höhe von rund 190 Millionen Euro jährlich sollen den wirtschaftlichen Spielraum für einen schlagkräftigeren Vertrieb und massive Investitionen in digita- les Marketing und neue Geschäfts- felder schaffen. Zur Stärkung der Digitalkompetenz werden etwa 470 neue Arbeitsplätze entstehen. Mit dem Aufbau des Werkes im polni- schen Ksawerów sollen bis 2025 im Waschmaschinen-Werk Gütersloh weitere 650 Arbeitsplätze abgebaut werden. „Die Umsetzung der geplanten Veränderungen wird ein Kraftakt, der nur mit der Unterstützung und dem Vertrauen der Belegschaft ge- lingt“, so die beiden Geschäftsfüh- renden Gesellschafter, Dr. Markus Miele und Dr. Reinhard Zinkann. Aber die Anstrengungen würden sich lohnen, „denn damit leisten wir alle zusammen einen entschei- denden Beitrag zur nachhaltigen Si- cherung von Miele als das gesunde, starke und unabhängige Familien- unternehmen, das es heute ist“. Erster Miele Akku-Staubsau- ger – vorgestelle auf der IFA 2019 von Geschäftsführer Dr. Markus Miele, Dr. Axel Kniehl und Dr. Reinhard Zinkann (v. l.)

RkJQdWJsaXNoZXIy MjE2Mzk=