Wertgarantie Gewinnspiel: WM-Wissen und Verkaufstalent kombinieren.

Wertgarantie Fußball-WM Gewinnspiel

 Passend zum Start der Fußball-WM heißt es bei Wertgarantie nun „Tippen, Jubeln und Kassieren“. 

 Für das besondere WM-Tippspiel für den Fachhandel sind Anmeldungen ab sofort möglich. Danach kann es direkt mit dem Tippen losgehen, denn wer Verkaufstalent am geschicktesten mit WM-Wissen kombiniert, kann sich auf interessante Gutscheine freuen. 

Erstmalig findet die Fußball-WM in diesem Jahr im Winter statt. Das bedeutet aufgrund der dunklen Jahreszeit eher, Fernsehen auf dem Sofa zu Hause, als Publicviewing unter freiem Himmel. Und das bietet Chancen für das Jahresendgeschäft im CE-Fachhandel. Wertgarantie startete am 14. November mit seiner Jahresendaktion, die in diesem Jahr das Online-WM-Tippspiel und das Verkaufsgeschick der Fachhändler sowie deren Mitarbeiter kombiniert. Das heißt: Ab sofort kann sich jeder Fachhändler oder Verkäufer registrieren und sofort mit der Tippabgabe beginnen. 

Thilo Dröge, Geschäftsführer Vertrieb bei Wertgarantie.
Gerade in diesen Zeiten können unsere Fachhandelspartner jedes Geschäft gut gebrauchen“, verdeutlicht Thilo Dröge, Geschäftsführer Vertrieb bei Wertgarantie.

Die Partien der Gruppenphase müssen bis spätestens 15 Minuten vor Anpfiff der jeweiligen Partie getippt werden, die offenen Tipp-Fragen bis spätestens 15 Minuten vor Anpfiff der WM. Parallel spielt es aber auch eine Rolle, weiter Wertgarantie-Verträge zu verkaufen. Denn zwischen dem 20.11. und dem 18.12.2022 zählen alle aktionsrelevanten Verträge, die produziert werden, mit in die kombinierte Wertung. Die Punkte aus dem Tippspiel werden täglich mit den jeweiligen Vertragspunkten multipliziert. Den aktuellen Stand kann jeder Teilnehmer über ein Ranking im Fachhändlerportal einsehen. Und die ersten 1.000 Plätze werden nach der WM mit Gutscheinen prämiert, wobei der Wert von der jeweiligen Platzierung abhängt. Thilo Dröge, Geschäftsführer Vertrieb bei Wertgarantie: „Wir wollen so ein spannendes Online-WM-Tippspiel mit dem Verkaufsgeschick unserer Partner kombinieren und so etwas zum Jahresendgeschäft beitragen. Denn gerade in diesen Zeiten können unsere Fachhandelspartner jedes Geschäft gut gebrauchen.“