Fujifilm stellt Instax Wide Printer vor

0

Da die visuelle Information der schnellen Bilder per QR-Code mit persönlichen Botschaften erweitert werden kann, bietet der neue instax Drucker auch Event- und Hochzeitsfotografen interessante Möglichkeiten für zusätzliche Umsätze.

Im Prinzip funktioniert der 340 Gramm leichte instax Link Wide Printer so wie der bekannte instax Link Mini Drucker, bietet aber das doppelt so große Bildformat. Die kabellose Bluetooth-Verbindung zum Smartphone wird ganz einfach mit der kostenlosen instax Link Wide App hergestellt, die auch als Bedienoberfläche für den Drucker fungiert. Nun können die Anwender ganz einfach ihre Bilder drucken oder diese mit zusätzlichen Inhalten versehen, in verschiedene Druckvorlagen integrieren oder vor dem Ausdruck verbessern und verändern; auch die Ausgabe von einzelnen Bildern aus Videos ist möglich. Zudem bietet die App zahlreiche Möglichkeiten, die Sofortbilder mit zusätzlichen Elementen zu personalisieren. So können Sounds, Nachrichten, Standorte oder Links zu Webseiten als QR-Code auf die Fotos gedruckt werden. Diese Funktion macht es auch möglich, das Sofortbild als Einladungskarte nutzen, indem die Einzelheiten des Events per QR-Code abgerufen werden können. Das ist nicht nur für private Veranstaltungen praktisch, sondern bietet auch Fotografen und Unternehmen eine attraktive Möglichkeit, ihre Kontaktdaten oder Erinnerungen an das Ereignis als Sofortbild zu verbreiten. Kreative Anwender finden in der App zahlreiche Druckvorlagen, die sich ganz einfach auf das eigene Bildmotiv legen lassen. Zudem stehen bekannte  Funktionen wie der Collagendruck zur Verfügung, und die Fotos können aus der App heraus mit Zeichnungen und Texten versehen werden.

Mit dem neuen instax Link Wide Printer führt Fujifilm auch einen weiteren Sofortbildfilm im Wide Format ein, der sich durch einen schwarzen Rahmen auszeichnet. Die Packung des neuen instax Wide Black Frame enthält zehn Sofortbilder und soll 10,99 Euro (UVP) kosten. Der neue instax Link Wide Printer ist in den zwei Farben Ash White und Mocha Gray ab dem 22. Oktober für 149,99 Euro(UVP) verfügbar. Der neue instax Drucker ist auch mit der Fujifilm Systemkamera X-S10 kompatibel.

Fujifilm mit neuen Systemkameras

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.