Canon EOS Virtual Reality-System

0

Canon 3D VR-System und Extrem-Weitwinkelobjektiv RF 5.2 mm F2.8 L DUAL FISHEYE

Canon will den gesamten Prozess der stereoskopischen 180° VR und Postproduktion neu aufstellen. Zum neuen EOS VR SYSTEM gehört das weltweit erste Objektiv für Digitalkameras mit Wechselobjektiven, das 180° VR mit nur einer Kamera und einem einzigen Sensor ermöglicht.

VR-Technologie weitet sich stetig in diversen Bereich aus, darunter Reise, Sport, Live-Events und Dokumentationen. Das EOS VR SYSTEM soll für die Zuschauer ein immersives Erlebnis schaffen und dank professioneller Abbildungsqualität und einem hohen Maß an Realismus die Betrachter mitten ins Geschehen holen.

Das RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE wurde entwickelt, um das Setup und die Aufnahme von 180°-VR-Videos und -Fotos mit der EOS R5 zu vereinfachen. Dies vereinfacht die Erstellung von 3D-Inhalten für VR-Creators, Produktionsfirmen und weitere Fachleute, die mit einem effizienten System in den VR-Markt einsteigen wollen. Neben dem RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE gehört zum Canon EOS VR-SYSTEM mit EOS VR Utility auch eine neu entwickelte Canon VR-Software beziehungsweise das EOS VR-Plug-in für Adobe Premiere Pro. Damit lässt sich die 180° VR Postproduktion von der Eingabe bis zur Ausgabe optimieren.

Die beiden nach vorne gerichteten Fisheye-Objektive des RF 5.2 mm F2.8 L DUAL FISHEYE liefern ein extrem weites Sichtfeld von 190 Grad und bilden die Grundlage für die stereoskopische VR-Erfassung. Die Aufnahme von zwei Bildern auf einem einzelnen Sensor bedeutet auch, dass beide Bilder identische Merkmale haben, wodurch subtile Abweichungen wie Bildqualität und Belichtung, die bei Zwei-Sensor-Systemen auftreten können, vermieden werden. Darüber hinaus werden die beiden elektromagnetisch betriebenen Blenden (EMD) in jeder Linsengruppe präzise gesteuert, um eine gleichmäßige Belichtung auf dem Sensor zu ermöglichen.

Bei Verwendung des 8K-Vollformatsensors der EOS R5 ermöglicht das RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE hochauflösende 180° VR-Aufnahmen mit einem hohen Dynamikumfang unter Verwendung von Canon Log / Log 3. Beim EOS VR SYSTEM wird das Canon RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE Objektiv einfach an die Kamera angesetzt. Nach der Aufnahme befinden sich die Informationen für das linke und das rechte Bild perfekt synchronisiert in einer Datei. Dadurch kann die Canon Software oder das Plug-in das aufgenommene zirkuläre Fisheye-Doppelformat präzise in ein standardmäßiges 180° VR-Format konvertieren, das für die weitere Bearbeitung in Adobe Premiere Pro oder die Betrachtung mit einem VR-Headset bereitsteht. Das RF 5.2mm F2.8 L DUAL FISHEYE ist voraussichtlich ab Dezember 2021 zu einem UVP von 2.220 Euro lieferbar.

https://www.canon.de/pro/pro-video-solutions/eos-vr-system/

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.