8K-HDMI-Switch mit 3 Eingängen für Denon und Marantz

0

Denon und Marantz bringen einen 3-in/1-out 8K-HDMI-Switch auf den Markt. An kompatible 8K-AV-Produkte können so bis zu drei 8K- und 4K/120Hz-Quellgeräte angeschlossen werden.

Durch ihre kompakte Bauform sind der Denon AVS-3 und der Marantz VS3003 Switch nicht größer als ein Blu-Ray-Player-Gehäuse und lassen sich dadurch nahezu überall platzieren. Der jeweilige Switch verfügt zudem über eine Frontblende aus gebürstetem Aluminium und über eine kleine Infrarotfernbedienung zum Wechseln der einzelnen Eingänge.

Darüber hinaus ist der Switch mit HDMI-CEC kompatibel. Dadurch kann er sich automatisch ein- und ausschalten und die Eingänge wechseln, sobald HDMI-CEC bei allen angeschlossenen HDMI-Geräten aktiviert ist. Dazu zählen beispielsweise der Switch selbst, AV-Receiver, Fernseher sowie weitere angeschlossene 8K-Quellgeräte. Zusätzlich zur Bedienung über eine Infrarotfernbedienung oder HDMI-CEC können beide Modelle auch über die Fernbedienung des AV-Receivers gesteuert werden.

Durch die abnehmbare Wandhalterung und den IR-Repeater kann der 8K-HDMI-Switch außerhalb des Sichtfelds der Empfangsgeräte in einem Regal oder AV-Mobiliar platziert werden, ohne dass der IR-Empfang dadurch beeinträchtigt wird.

Der Denon AVS-3 und der Marantz VS3003 HDMI-Switch sind für 199,- Euro erhältlich.

www.denon.de

www.marantz.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.