Berlin Photo Week 2021, 26.8. bis 3.9.2021

0

Ab Freitag, 27. August 2021 soll das R.A.W.-Gelände in Berlin-Friedrichshain zum Hotspot für Fotoliebhaber und Technikfans werden.

Die dritte Berlin Photo Week präsentiert ein umfangreiches, attraktives Programm mit Konferenzen, Ausstellungen, Workshops und mehr. Während die beiden ersten Veranstaltungen Corona-bedingt so gut wie unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattgefunden haben, können sich Besucher und Besucherinnen jetzt mit anderen Fotobegeisterten austauschen, hochkarätige Ausstellungen von namhaften Fotokünstlern und professionellen Newcomern besuchen sowie neue Ideen und Fotografie-Trends in Vorträgen und Workshops kennenlernen. In den beiden Clubs Haubentaucher und Cassiopeia auf dem rustikalen Gelände lassen sich neue Kamerahighlights und Zubehör vor Ort testen: Renommierte Hersteller wie Sony, Panasonic, Leica oder Nikon zeigen ihre neuesten Produkthighlights und laden zu besonderen interaktiven Markenerlebnissen ein. Die Veranstaltungen finden von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. August statt. Das Tagesticket kostet 15 Euro und kann vorab im Onlineshop unter https://www.berlinphotoweek.com/tickets erworben werden. Die Berliner Fotowoche orientiert sich am sogenannten 3G-Prinzip: Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Regeln dürfen nur Personen an der Veranstaltung teilnehmen, die negativ getestet, geimpft oder genesen sind und den entsprechenden Nachweis hierfür beim Zutritt vorlegen können. Alle Informationen rund um Programm, Ausstellungen und Location gibt es auf der Website www.berlinphotoweek.com

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.