Samsung ist Titelsponsor der Gamevasion

0

Mit seinem umfangreichen Gaming-Portfolios ist Samsung Titelsponsor der diesjährigen Gamevasion.

Die Gaming-Community spielt für Samsung eine bedeutende Rolle. Nachdem das Unternehmen erst vor wenigen Wochen seine erste eigene eSports-App Jaxon veröffentlicht, und im vergangenen Jahr bereits das Rahmenprogramm der Gamescom unterstützt hat, folgt nun der nächste große Schritt: Auf Basis seines umfangreichen Gaming-Portfolios fungiert Samsung als Titelsponsor der diesjährigen Gamevasion. Das Gaming- und Streaming-Event von Rocket Beans Entertainment, Freaks 4U Gaming und Instinct3 findet vom 25. bis zum 27. August 2021 parallel zur Gamescom statt und hält eine Vielzahl unterhaltsamer Live-Formate bereit, die durch Produkte von Samsung unterstützt werden.         

Das Digital-Format Gamevasion von Rocketbeans Entertainment, Freaks 4U Gaming und Instinct3 wurde vergangenes Jahr zum ersten Mal ausgestrahlt und etablierte sich auf Anhieb als das Streaming-Sommer-Event für Gaming-Fans in Deutschland. Auch 2021 will Samsung im Rahmen der Gamevasion wieder zusammen mit der Community die neusten Games sowie die Pop- und Gaming-Kultur zelebrieren und verstärkt sein Engagement daher deutlich: Als Titelsponsor der Gamevasion unterstützt Samsung in diesem Jahr die zahlreichen Formate des dreitätigen Live-Programms mit seinem breitgefächerten Gaming-Portfolio sowie der eSports-App Jaxon.

Anders als noch im vergangenen Jahr erstreckt sich die diesjährige Kooperation auf sämtliche Formate der dreitägigen Gamevasion, die auf ganz unterschiedliche Business-Units des breitgefächerten Samsung Portfolios zurückgreifen. „Wer Lust auf eine packende Gaming-Session hat, braucht dafür nicht nur einen Fernseher oder einen hochwertigen Monitor“, sagt Mario Winter, Vice President Marketing bei Samsung Electronics „Durch die Platzierung unserer Gaming-Lösungen können wir den Zuschauern auch die Vorteile unseres mobilen Portfolios für das gesamte Ökosystem anschaulich näherbringen.“

Vom Smartphone, über Neo QLED bis hin zur SSD

Wie genau eine solche bereichsübergreifende Geräteintegration aussehen kann, zeigen die Gamevasion Championships, in deren Mittelpunkt ein packendes Drohnen-Rennen steht. Während die Teilnehmer ihre Drohnen über das Galaxy S21 steuern, bekommen sie ihre jeweiligen Rundenzeiten über einen großformatigen Samsung TV angezeigt. Um ihre Performance im Laufe der Wettkämpfe zu optimieren, können sie außerdem auf eine Galaxy Smartwatch und das praktische Galaxy Book zurückgreifen. Beim beliebten Städteduell Hamburg vs. Spandau stehen derweil die Gaming-Monitore Odyssey G71 und Odyssey G92 im Vordergrund, die zumindest für ein Duell auf dem Galaxy S21 abgelöst werden.

Dass Samsung darüber hinaus auch mit leistungsstarken SSD-Karten zu einem packenden Gaming-Erlebnis beitragen kann, wird durch das Spotlight On-Format deutlich. Die Samsung SSD 980 PRO ist kompatibel zur Playstation 5 und erfüllt die Anforderungen hinsichtlich Formfaktor, Schnittstelle, Modulbreite und Kapazität des Herstellers. Die interne SSD verfügt von Haus aus über ein Temperaturmanagement, das den Leistungsanforderungen von Sony für die Playstation 5-Konsole entspricht. Sie ist mit einer Nickelbeschichtung ausgestattet, um das Wärmeniveau des Controllers zu verbessern. Zudem führt ein Heat Spreader die Betriebswärme ab und reguliert damit effektiv die Temperatur des Flashspeichers. Um Leistungsschwankungen auf lange Sicht reduzieren zu können, hält die Dynamic Thermal Guard-Technologie die Betriebstemperatur der SSD 980 PRO auf einem passenden Niveau. Es werden auch die Gaming-Monitore G5A3, G7A4 und G9NA5 organisch in das Geschehen eingebunden, damit sich die Zuschauer selbst ein Bild von der Qualität der Produkte machen können. Abgerundet wird die Zusammenarbeit schließlich durch das Talk-Format FUNoFUN, in dessen Verlauf der Neo QLED QN95A6 als Ausspielkanal für Social Media Posts der Community und kurzweilige Gaming-Clips genutzt wird.

Fortschrittliche Gaming-Features und aktuelle News aus der Welt des eSports

Mit diesen und weiteren Produkten bietet Samsung der Gaming-Community bereits seit mehreren Jahren ein immersives Gaming-Erlebnis. Allein das TV-Portfolio verfügt inzwischen über mehrere fortschrittliche Features wie den Dynamic Black Equalizer, der die Bildqualität an unterschiedliche Szenen anpasst. Der praktische Auto Game Mode sorgt derweil für die Einstellungen, die es für eine mitreißende Gaming-Session braucht.

Für all jene, die darüber hinaus auch gerne das professionelle Gaming-Geschehen verfolgen, hat Samsung erst vor wenigen Wochen die eSports-App Jaxon auf den Markt gebracht. Hier finden interessierte User aktuelle Game-News und eine übergreifende Berichterstattung zu Titeln wie League of Legends, Dota 2, Fortnite, CS:GO oder Valorant. Seit dem 28. Juni kann Jaxon kostenlos aus dem Galaxy Store und dem Google Playstore heruntergeladen werden.

www.samsung.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.