Warp Charge 50 Wireless und Warp Charge 65T der OnePlus 9 Serie

0

Mit Warp Charge 50 Wireless und Warp Charge 65T bietet die OnePlus 9 Serie jetzt das bisher schnellste kabelgebundene und kabellose Laden von OnePlus.

Mit dem OnePlus 8 Pro hat OnePlus seine erste drahtlose Ladelösung vorgestellt – Warp Charge 30 Wireless. Seitdem hat die kabelgebundene Ladelösung eine Laderate von 65 W erreicht. Mit dem OnePlus 9 Pro verringert OnePlus erneut die Lücke zwischen kabelgebunden und kabellos: die kabellose Ladegeschwindigkeit gegenüber den 30 W des OnePlus 8 Pro steigt erheblich auf 50 W.

In nur 43 Minuten von 1 Prozent auf 100 Prozent aufladen
OnePlus hat ähnliche Prinzipien angewendet wie bei seiner kabelgebundene Schnell-Ladelösung. Durch die Verwendung der Dual-Cell-Konfiguration werden beide Akkus mit jeweils 25 W über die Ladespule aufgefüllt. OnePlus hat auch die gesamte Komponentenkette wie Spulen und Lade-ICs optimiert und führende Technologien wie seine Ladepumpentechnologie eingesetzt.


Funktionsweise
Die Ladegeschwindigkeit kann entweder durch Erhöhen der Stromstärke oder der Spannung verbessert werden. Mit Warp Charge 50 Wireless hat OnePlus die Spannung auf ca. 20V und 2,5A erhöht. Die hohe Leistung wird über die Spulen in das OnePlus 9 Pro übertragen. Danach wird 20 V und 2,5 A Strom über die proprietäre isolierte Ladungspumpe geleitet, der in 10 V, 5 A umgewandelt wird. Der Strom fließt in das neue Doppelakkusystem ein, zwei Akkuzellen in Reihe geschaltet. Jeder Akku erhält ungefähr 5V, 5A, was jeweils 25W und insgesamt 50W entspricht.

Wärmemanagement
Im Vergleich zum kabelgebundenen Laden ist das kabellose Laden im Allgemeinen weniger effizient, was bedeutet, dass während des Ladevorgangs mehr Wärme erzeugt wird. Beim kabellosen Laden führen höhere Stromstärken zu einer erhöhten Wärmeerzeugung. Daher hat das Unternehmen auch einige zusätzliche innovative Designs entwickelt, um die Wärme noch weiter zu reduzieren:

  1. Das Doppelakkudesign des OnePlus 9 Pro basiert auf einer neuen Akkuzelle mit geringerem Innenwiderstand, wodurch beim Laden weniger Wärme erzeugt wird.
  2. OnePlus erhöht die Dicke der Spulen im Smartphone im Vergleich zum OnePlus 8 Pro um zehn Prozent, da auf ein spezielles Kabel zurückgegriffen wird, um die Wärmeableitung zu unterstützen.
  3. Das OnePlus 9 Pro bietet eine bessere Kühlleistung als die Vorgängergeneration. Es verfügt über eine größere Dampfkammer, eine dickere Kupferfolie und Graphit, die das Handy auch beim Spielen während des Schnellladens kühler halten.

Das OnePlus 9 Pro kann die kabellose Ladegeschwindigkeit nahezu verdoppeln, während die Temperatur im Vergleich zum OnePlus 8 Pro gleich bleibt.


Neu entwickeltes kabelloses Ladegerät
Um die Vorteile von Warp Charge 50 Wireless voll nutzen zu können, hat OnePlus auch ein neues kabelloses Ladegerät entwickelt. Es gab zwei grundlegende Rückmeldungen, die zur Gestaltung dieses neuen Produkts beigetragen haben:

  • Das kabellose Ladegerät ist jetzt mit zwei Spulen ausgestattet – eine oben und eine unten – sodass Nutzer zwischen vertikalem und horizontalem Laden wählen können. So kann kabellos geladen werden, während man gleichzeitig Videos ansieht.
  • Das neue Ladegerät verwendet auch ein abnehmbares Kabeldesign, sodass Nutzer jetzt das rote Kabel unseres Warp Charge 65-Ladegeräts – das noch im Lieferumfang enthalten ist – anschließen oder andere USB-PD-Ladegeräte von Drittanbietern verwenden können, um eine Aufladegeschwindigkeit von bis zu 50W zu erreichen.

Letztenendes bietet das neue Ladegerät weiterhin den Schlafenszeitmodus. Nutzer können diesen Modus über Einstellungen aktivieren, um ihre Schlafstunden zu planen, z. B. von 23:00 bis 07:00 Uhr, wodurch sie insgesamt ein ruhigeres Ladeerlebnis während des Schlafes erhalten.

Warp Charge 65T – Gleiche Wattzahl, bessere Leistung
OnePlus hat auch das kabelgebundene Laden des OnePlus 9 und 9 Pro verbessert. Das Unternehmen verwendet immer noch das gleiche Dual-Akku-Layout wie beim OnePlus 8T, wobei die beiden internen Akkus mit bis zu 32,5W aufgeladen werden, um eine kombinierte Spitzenladung von 65W zu erzielen.


Was sich mit dem aktualisierten Akku geändert hat, ist, dass OnePlus eine Reihe aktualisierter Komponenten in Kombination mit Systemoptimierungen ausgewählt hat. Im Vergleich zum Warp Charge 65 des OnePlus 8T verwenden das OnePlus 9 und 9 Pro eine brandneue Akkuzelle, um den Innenwiderstand zu verringern und damit auch die Erwärmung der Akkuzelle während des Ladevorgangs zu verringern. Dies gibt dem OnePlus 9 und 9 Pro die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum mit einer höheren Leistung zu laden, damit sich der Akku schneller füllen kann.

Während das Aufladen des OnePlus 8T mit Warp Charge 65 von einem Prozent auf 100 Prozent 39 Minuten dauert, dauert das Aufladen des OnePlus 9 und 9 Pro mit Warp Charge 65T nur 29 Minuten von 1 Prozent auf 100 Prozent, was es zu einer der schnellsten kabelgebundenen Ladelösungen auf dem Markt macht.

Mehr zu den beiden Chargern

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.