Oberstdorfer Fotogipfel abgesagt

0

Der Oberstdorfer Fotogipfel, der ursprünglich vom 30. Juni bis zum 4. Juli 2021 in der südlichsten Gemeinde Deutschlands geplant war, wird nun schweren Herzens abgesagt. 

Trotz aktuell sinkender Inzidenz-Zahlen haben sich die Veranstalter entschieden, den 9. Oberstdorfer Fotogipfel zum Thema „Berge“ nicht stattfinden zu lassen.
„Wir haben es uns wirklich nicht leicht gemacht“, sagt Christian Popkes, Kurator und Initiator des Oberstdorfer Fotogipfels. „Aber trotz der aktuell positiven Entwicklung können wir einen Fotogipfel, wie wir ihn uns vorstellen, leider nicht durchführen. Einige Ausstellungen der diesjährigen Fotografen und die des Schirmherren Norbert Rosing werden wir in den kommenden Monaten trotzdem im Kurpark in Oberstdorf zeigen.“ Durch die neu installierte CEWE-Galerie im Outdoorbereich bleibt Fotografie in Oberstdorf ganzjährig erlebbar. Mitten im Oberstdorfer Kurpark werden in der CEWE-Galerie in der Wandelhalle die Bilder zum Thema „Berge“ zu sehen sein. Weitere wechselnde Ausstellungen sind geplant und folgen dann in den kommenden Wochen. Der 10. Oberstdorfer Fotogipfel findet vom 29. Juni bis zum 03. Juli 2022 statt. 

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.