Sonova übernimmt Sennheiser Consumer Geschäft

0

Sennheiser und die Sonova Holding AG mit Hauptsitz in Stäfa, Schweiz, geben ihre künftige Zusammenarbeit unter einem gemeinsamen Markendach bekannt.

Der weltweit agierende Anbieter für medizinische Hörlösungen wird das Consumer Electronics Geschäft von Sennheiser für, wie man hört, 200 Millionen Euro vollständig übernehmen. Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden ist geplant, den Übergang des Geschäftsbereichs auf Sonova bis Ende 2021 abzuschließen.

Mit der Übernahme des Sennheiser Consumer Geschäfts ergänzt Sonova sein Hearing-Care-Portfolio, das unter anderem Hörgeräte und Cochlea-Implantate umfasst, um Kopfhörer und Soundbars. Sonova wird die komplementären Kompetenzen beider Unternehmen nutzen, um seine Geschäftsfelder zu stärken und weiter auszubauen. Sennheisers langjährige Expertise als eines der weltweit führenden Unternehmen in der Audio-Industrie und die damit verbundene Reputation und Strahlkraft der Marke ergänzen dabei hervorragend das umfangreiche technologische und audiologische Know-how von Sonova im Bereich der medizinischen Hörlösungen. Unter dem gemeinsamen Markendach Sennheiser ist eine dauerhafte Zusammenarbeit geplant, um Sennheiser-Kunden auch in Zukunft erstklassige Audiolösungen anzubieten. Ein Lizenzvertrag über die künftige Markennutzung wurde vereinbart. Für Mitarbeiter, die zu Sonova wechseln werden, eröffnen sich in dem international agierenden und breit aufgestellten Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz sehr gute Perspektiven für die Zukunft. Insgesamt arbeiten derzeit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Sennheiser Consumer Geschäft. Mit der Partnerschaft im Consumer-Bereich wird Sennheiser die eigenen Kräfte und Ressourcen auf die Geschäftsfelder Pro Audio, Business Communications und Neumann konzentrieren. In diesen drei Business Units plant das Unternehmen weiterhin aus eigener Kraft überdurchschnittlich zu wachsen und die bereits bestehende, starke Position im Weltmarkt auszubauen. Außerdem wird Sennheiser seine Geschäftsfelder sukzessive erweitern. 

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.