Samsung QLAB-Kampagne für Neo QLED-Portfolio

0

Für die Kampagne der neuen Samsung Neo QLED-Technologie setzt Samsung mit der Kreativagentur Leo Burnett auf eine Mischung aus Unterhaltungswert und Humor.

Wie schon im Vorjahr präsentieren die beiden Wissenschaftler irrwitzige Testmethoden, die zum Schmunzeln einladen und die wichtigsten Features der neuen Samsung Neo QLED Display-Technologie anschaulich in Szene setzen. Getreu der Mediastrategie „Digital first“ wird die Kampagne dabei ausschließlich über Online-Video-Kanäle und Social-Media-Plattformen ausgespielt und um klassische Werbeelemente ergänzt.

Die beliebte QLAB-Kampagne von Samsung und der Kreativagentur Leo Burnett aus Herbst 2020 geht in die zweite Runde. Pünktlich zum Marktstart der neuen Samsung Neo QLED-Reihe streifen der unberechenbare Professor und sein tollpatschiger Assistent wieder ihre Kittel über, um die fortschrittliche Display-Technologie von Samsung auf Herz und Nieren zu testen. Die etwas skurrilen Testmethoden der besonderen Art bilden dabei erneut das unverwechselbare Fundament der Kampagne, die die Vorteile der neuen Samsung Neo QLED-Technologie originell in Szene setzt und dabei jede Menge Humor beweist.

Eine Kampagne, mit noch mehr Witz und unterhaltsamen Bildern

„Mit unserem Vorstoß, bewusst auf die übliche Art des klassischen Spots zu verzichten und stattdessen auf Humor und Unterhaltung zu setzen, haben wir im vergangenen Jahr den Zahn der Zeit getroffen“, sagt Mike Henkelmann, Director Marketing Consumer Electronics bei Samsung. „Für uns war daher von Anfang an klar, dass wir die Kampagne für den Markstart der Samsung Neo QLED-Technologie in eine zweite, noch unterhaltsamere Runde schicken möchten.“

Die neue QLAB-Kampagne besteht aus insgesamt fünf Kurzclips, die sich mit den Features der Samsung Neo QLED-Technologie beschäftigen. In einer Reihe von Testszenarien in gewohnt skurriler Manier nehmen die Laboranten den TV unter die Lupe und scheuen dabei keine Mühe: So zeigt der Assistent beispielsweise vollen Einsatz als blinder Torwart im Sound-Test. Ins Schwitzen gerät er auch beim direkten Vergleich zwischen einem echten Aquarium und des hochauflösenden Bildes des Samsung Neo QLED Fernsehers. Humorvoll unterstreichen die Clips, dass die Vorteile der neuen Display-Technologie von Samsung in Sachen Design, Bildqualität, Sound, Konnektivität und Entertainment „immer ein Q besser“ sind.

Für die Kreation zeichnet bei Leo Burnett das Team um ECD Benjamin Merkel und die CDs Helge Kniess und Thomas Koch verantwortlich. Andreas Pauli, Chief Creative Officer bei Leo Burnett, freut sich ebenfalls auf den zweiten Teil der QLAB-Kampagne vor dem Marktstart der neuen Samsung Neo QLED Reihe: „Unser Kampagnenansatz bleibt ein selbstbewusstes Statement für Samsung in der TV-Kategorie: so humorvoll wirbt kein zweiter Hersteller im Markt. Durch den Fokus auf digitale Werbemittel können wir außerdem erneut unsere Kompetenzen in Social-Media- und Online-Kampagnen voll ausspielen.“

Ausstrahlung über Online-Video-Kanäle und Social Media

Bei der Verbreitung der neuen Kampagne folgt Samsung einmal mehr seiner „Digital First“-Mediastrategie. Um die junge Zielgruppe dort zu erreichen, wo sie sich am wohlsten fühlt, werden die fünf Spots ausschließlich auf Online-Video-Kanälen wie YouTube und Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und Pinterest zu sehen sein. Um die Testszenarien der beiden Wissenschaftler auch im Hochformat auf dem Smartphone in vollem Umfang genießen zu können, zählen unter anderem auch vertikale Formate zum Umfang der Kampagne. Ergänzt werden die humoristischen Videos schließlich durch klassische Werbeelemente, die die Aufmerksamkeit für die Vorteile der neuen Display-Technologie zusätzlich erhöhen.

www.samsung.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.