Satellit ist führender TV-Empfangsweg in Deutschland

0

Satellit ist der führende Verbreitungsweg für Fernsehinhalte in Deutschland. Mit 17,12 Millionen TV-Haushalten erreicht der Satellit einen Marktanteil von 45,4 Prozent (2019: 17,28 Mio. bzw. 45,5 Prozent).

Kabelfernsehen liegt mit 15,85 Millionen TV-Haushalten und einem Marktanteil von 42,0 Prozent weiterhin auf Platz zwei (2019: 16,10 Mio. bzw. 42,4 Prozent). IPTV erreicht 3,24 Millionen TV-Haushalte, was einen Marktanteil von 8,6 Prozent bedeutet (2019: 8,1 Prozent). Die Zahl der Terrestrik-Haushalte liegt bei 1,54 Millionen, der Marktanteil bei 4,1 Prozent (2019: 1,52 Mio. bzw. 4,0 Prozent).

„Der Bedarf nach verlässlichen Informationsquellen ist derzeit besonders groß. Das Medium TV hat dabei seine Stärke bewiesen und dazu beigetragen, Informationen zu ordnen oder einfach nur zu unterhalten“, so Christoph Mühleib, Geschäftsführer von ASTRA Deutschland. „Wichtig ist, dass unsere Bandbreiten neben Homeoffice und Homeschooling nicht noch zusätzlich durch das TV-Signal belastet werden. Als Satelliten-TV-Nutzer bin ich froh, dass wir mit unserer stabilen TV-Infrastruktur zuhause unbeeinträchtigt arbeiten können.“

4,4 Millionen TV-Haushalte ohne HD-Empfang

Die Zahl der HD-Haushalte in Deutschland stieg 2020 auf 33,39 Millionen (2019: 31,96 Millionen). Damit empfingen 88 Prozent aller TV-Haushalte in Deutschland ihr Programm in HD-Qualität. Satellit ist dabei mit 15,34 Millionen erreichten Haushalten der führende Verbreitungsweg für HD-Fernsehen, gefolgt von Kabel mit 13,33 Millionen, IPTV (3,18 Mio.) und Terrestrik (1,54 Mio.). Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Anstieg von 1,4 Millionen HD-Haushalten in Deutschland. Trotz des deutlichen Wachstums besteht in Deutschland weiterhin eine substanzielle HD-Lücke: 4,4 Millionen TV-Haushalte empfangen ihr TV-Programm immer noch ausschließlich in SD-Qualität.

Das sind zusammengefasst die Kernergebnisse des aktuellen ASTRA TV-Monitors 2020, den das Marktforschungsinstitut Kantar jährlich im Auftrag von ASTRA erhebt. Dieses Bild ergab sich basierend auf 37,75 Millionen TV-Haushalten in Deutschland (2019: 37,97 Mio.). Die Befragung der deutschlandweit insgesamt 6.004 Haushalte fand Ende 2020 statt. Bei der Auswertung wurde jeweils der Erstempfangsweg, also das Hauptempfangsgerät der Haushalte, berücksichtigt.

www.astra.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.