Umweltfreundliche Notebooknetzteile von Hama

0

Umweltfreundliche Notebooknetzteile von Hama entsprechen der neuen Ökodesign-Richtlinie EUP3.

500.000 Tonnen Kohlendioxid-Einsparung pro Jahr, allein durch umweltfreundlichere Notebooknetzteile – das soll durch die neue EUP3-Richtlinie, auch bekannt als Ökodesign-Richtlinie, die zum 01. April 2020 in Kraft getreten ist, erreicht werden. Die Anforderungen an Wirkungsgrad und Effizienz wurden erhöht sowie die Leerlaufleistung reduziert. Zubehörhersteller Hama hat daher sein Sortiment im Bereich Notebooknetzteile den aktuellen Anforderungen angepasst und bedient unterschiedliche Bedürfnisse mit stromsparender Technik.

Erhältlich sind Modelle für die Stromversorgung unterwegs wie etwa als Kfz-Ladegerät, als Power-Pack oder für den Zigarettenanzünder. Für den heimischen Schreibtisch gibt es das altbekannte Netzteil mit Eurostecker – auch mit USB-C-Anschluss – oder als Desktopladestation. Wo nicht schon verschiedene Adapter mitgeliefert werden gibt es die Möglichkeit, über den kostenlosen Adapterservice passende Modelle nachzubestellen. Allen neuen Notebooknetzteilen gemeint ist die Gehäuseoptimierung, das heißt kleineres Gehäuse bei gleichbleibendem Kabeldurchmesser.

Außerdem greift die Verpackung den Nachhaltigkeitsgedanken durch reduzierten Plastikeinsatz und die Zusammenarbeit mit zertifizierten und auditierten Produktionspartnern auf. Das Preissegment der insgesamt 15 Produkte spannt sich von knappen 8 Euro bis hin zu 99 Euro.

www.hama.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.