CES 2021 nur digital

0

Die Consumer Technology Association (CTA) kündigte heute an, dass die CES 2021 – 6. bis 9. Januar 2021 – ein rein digitales Erlebnis sein wird, das Aussteller, Kunden, Vordenker und Medien aus der ganzen Welt miteinander verbinden soll.

Das neue Format will es den Teilnehmern ermöglichen, von Technologie-Innovatoren zu hören, Spitzentechnologien und die neuesten Produkteinführungen zu sehen und sich mit globalen Marken und Startups aus der ganzen Welt auszutauschen.

„Inmitten der Pandemie und der wachsenden globalen Gesundheitsbedenken über die Verbreitung von COVID-19 ist es einfach nicht möglich, Anfang Januar 2021 Zehntausende von Menschen sicher nach Las Vegas einzuladen, um sich persönlich zu treffen und Geschäfte zu tätigen“, sagte Gary Shapiro, Präsident und CEO, CTA. „Technologie hilft uns allen, während der Pandemie zu arbeiten, zu lernen und Kontakte zu knüpfen – und diese Innovation wird uns auch dabei helfen, die CES 2021 neu zu überdenken und die Tech-Gemeinschaft auf sinnvolle Weise zusammenzubringen.“

Das Ziel der CTA für die CES 2021 ist es, großen und kleinen Unternehmen eine ansprechende Plattform zu bieten, um Produkte auf den Markt zu bringen, Marken aufzubauen und Partnerschaften zu bilden, wobei Gesundheit und Sicherheit im Vordergrund stehen. „Wir planen, zur CES 2022 nach Las Vegas zurückzukehren und die besten Elemente einer physischen und digitalen Show zu kombinieren,“ gibt sich Shapiro optimistisch fürs übernächste Jahr.

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.