48 Zoll Monitor Philips 498P9 von MMD

0

MMD kündigt den neuen 48 Zoll Monitor Philips 498P9 mit 32:9-SuperWide-Curved-LCD- Display an.

Der preisgekrönte 124 cm (48,8 Zoll) Monitor wurde speziell für professionelle Anwender entwickelt und verfügt über eine ganze Reihe attraktiver Features für mehr Leistung am Arbeitsplatz. Das augenfälligste aber ist sein dominanter Auftritt: Mit seinem luxuriösen 32:9-SuperWide-48,8-Zoll-Screen und seiner Auflösung von 5120 x 1440 ersetzt er ohne weiteres zwei perfekt nebeneinander aufgestellte 27-Zoll-16:9-Quad-HD-Displays.

Philips 498P9

Mit dem Philips 498P9 lässt sich so leicht keiner mehr von der Arbeit ablenken: Dafür sorgt schon allein das beeindruckend große Curved Display (1800R), dass den vor ihm sitzenden Betrachter ganz in seinen Bann zieht. Aber auch technisch hat dieses Modell eine ganze Menge zu bieten: Das VA-Panel bietet einen sehr guten nativen Kontrast (3000:1), eine Bildwiederholrate von 70 Hz für flüssige Darstellungen, eine exzellente Farbgenauigkeit (DeltaE < 2) und einen hohen Gamut-Abdeckungsgrad (sRGB 121 %, AdobeRGB 91 %).

Die Dual-QHD-Auflösung (5120 x 1440) sorgt für gestochen scharfe Darstellungen. SmartImage, eine exklusive Spitzentechnologie, die den auf dem Bildschirm angezeigten Inhalt analysiert und die Anzeigeleistung optimiert, verbessert die Bildqualität zusätzlich. Darüber hinaus ermöglicht die Adaptive-Sync-Technologie ein müheloses, flüssiges und artefaktfreies Spielen, damit man auch nach Feierabend das SuperWide-Seitenverhältnis voll und ganz genießen kann.

Entwickelt für professionelle Anforderungen

Die enorme Darstellungsfläche des Philips 498P9 erleichtert die tägliche Arbeit am Bildschirm natürlich beträchtlich. Aber Größe allein ist nicht alles. Der Monitor verfügt auch über eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten, wie zum Beispiel DisplayPort, HDMI und USB 3.2. Der integrierte MultiClient KVM-Switch und die MultiView-Funktion erlauben es dem Benutzer zudem, zwei separate Geräte – zum Beispiel einen PC und einen Laptop – gleichzeitig mit einer einzigen Monitor-Tastatur-Maus-Einrichtung zu steuern, da sie eine aktive Dual-Verbindung und Ansicht ermöglicht. Der Nutzer muss lediglich auf einen Knopf drücken und zwischen den Quellen umschalten, die über die beiden USB-3.2-Uplink-Ports angeschlossen sind, was selbst komplexeste Multitasking-Aufgaben stark vereinfacht. So wird jede Minute Arbeitszeit noch effizienter, produktiver und komfortabler.

Ergonomische Features für mehr Effizienz

Wer beruflich viel Zeit vor dem Bildschirm verbringt, profitiert natürlich besonders von den neuesten technologischen Entwicklungen. Aber Komfort ist für eine optimale Arbeitsumgebung ebenfalls wichtig. Und auch hier hat der Philips 498P9 einiges zu bieten – wie zum Beispiel die ergonomische Compact Ergo Base, über die sich der Monitor neigen, schwenken und in der Höhe verstellen lässt, sodass sich jeder Nutzer das Modell individuell nach seinen Anforderungen für eine optimale Körperhaltung am Bildschirmarbeitsplatz positionieren kann. LowBlue-Modus zur Reduzierung von schädlichen kurzwelligen blauen Lichtanteilen und Flicker-Free-Technologie für weniger Bildflimmern schonen die Augen und beugen so einer frühzeitigen Ermüdung vor.

Auch beim Thema Nachhaltigkeit kann der Philips 498P9 punkten: Durch Betätigen des Null-Watt-Kippschalters kann das Gerät vollständig vom Stromnetz getrennt werden, kein Standby, sondern AUS. Darüber hinaus entspricht er Umweltstandards wie EnergyStar 8.0, EPEAT*, RoHS und TCO Certified. Das Verpackungsmaterial ist zu 100 % recycelbar.

Der Philips 498P9 ist ab August 2020 zu einem Preis von 949,00 Euro verfügbar.

www.philips.com/monitors

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.