Televes stellt SAT-Antennen der Easy-Line vor

0

Televes hat sein Produktprogramm erweitert und stellt SAT-Antennen der Easy-Line vor.

Mit den neuen Antennen können in Einzel- wie auch in Twin- und Mehrteilnehmeranlagen Programme in SD, HD und auch in Ultra HD empfangen werden. Außerdem zeichnen sich diese Antennen durch ein in der Einstiegsklasse herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Ihre  Reflektoren sind aus pulverbeschichtetem Aluminium und haben einen Durchmesser von 65 cm oder 80 cm. Angeboten werden sie in Weiß und Graphit sowie die 80-cm-Ausführung zusätzlich in Ziegelrot. Alle übrigen Komponenten sind in der jeweiligen Farbe des Reflektors lackiert.

Einfache Montage

Durch ein vormontiertes Rückenteil, die einfache Montage des Feedarms und des LNB-Halters sowie der Masthalterung mit eingeprägter Elevationsskala (0º-90º) lassen sich die SAT-Antennen leicht installieren. Mit einem Gewinn von max. 36.8 dBi bzw. 38.5 dBi bei 11,7 GHz haben sie auch bei Schlechtwettersituationen noch große Empfangsreserven. Zu den weiteren Merkmalen gehören hohe Korrosions- und UV-Beständigkeit, Schrauben und selbstsichernde Muttern aus rostfreiem Edelstahl sowie eine hohe Windstabilität.

Bei der Montage der SAT-Antennen wird zunächst der Feedarm, durch den bis zu vier Koaxialkabel geführt werden können, in das Rückenteil eingerastet und mit nur einer Schraube sicher fixiert. Das Rückenteil lässt sich mit zwei Flügelschrauben leicht an dem stabilen Masthalter anbringen, der mit zwei U-Schellen (30-60 mm) und einer Klemme am Mast befestigt wird. Um das LNB zu montieren, muss nur ein Bügel in den Halter am vorderen Ende des Feedarms eingehängt und mit einer Schraube festgezogen werden.

Leichte Einstellung

Der Elevationswinkel der SAT-Antennen lässt sich anhand einer auf beiden Seiten des Masthalters eingeprägten, gut lesbaren Skala exakt einstellen. Durch Flügelschrauben und einen Verdrehschutz ist dafür kein Werkzeug erforderlich. Um die Schrauben festzuziehen, genügt ein 13-Millimeter-Gabelschlüssel.

Der Feedarm der SAT-Antennen ist aus Aluminium, der LNB-Halter, der Masthalter und das Rückenteil sind aus pulverbeschichtetem Metall. Durch eine präzise Verarbeitung gibt es keine scharfen Kanten. Die beiden Ausführungen, die 2,6 kg und 3,2 kg wiegen, sind für eine Windlast von bis zu 479,30 N bzw. 682,43 N bei einer Windgeschwindigkeit von 150 km/h geprüft.

www.televes.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.