Wechsel beim Vorsitz des gfu Aufsichtsrats

0

Zum 01. August 2020 legt Hans-Joachim Kamp (72) den Vorsitz des Aufsichtsrats der gfu Consumer & Home Electronics GmbH nieder und scheidet zudem auf eigenen Wunsch aus dem Aufsichtsrat aus.

Zu seinem Nachfolger als Vorsitzenden hat der Aufsichtsrat der gfu Kai Hillebrandt (51), Panasonic Deutschland, gewählt.

Kai Hillebrandt ist seit langem erfolgreich in der Consumer Electronics Branche tätig und kann auf langjährige Erfahrungen in leitenden Positionen in den Bereichen Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb zurückblicken. Von 1997 bis 2011 war er bei Philips in diversen leitenden Funktionen international und national tätig. Von 2011 bis 2018 trug er Verantwortung bei Samsung Deutschland als Vice President und Division Head Consumer Electronics. Seit dem 1. April 2018 ist Kai Hillebrandt Managing Director Panasonic DACH+NL in Hamburg.

Hillebrandt ist seit 2018 im gfu Aufsichtsrat und fungierte bisher als dessen stellvertretender Vorsitzender. Darüber hinaus ist Kai Hillebrandt seit 2017 Vorsitzender des Fachverbandes Consumer Electronics im ZVEI, dem er seit 2012 angehört. Seit 2019 ist Hillebrandt zudem Vorsitzender des Vorstands des Photoindustrie-Verbands (PIV).

Hinsichtlich der IFA 2020 Special Edition betont Hillebrandt: „Trotz der durch die Corona-Pandemie erzwungenen Rahmenbedingungen sind wir gemeinsam mit unserem Partner Messe Berlin zuversichtlich, dass die IFA 2020 Special Edition erfolgreich sein wird. Für die weltweiten Märkte wird die IFA als Innovationsplattform mit den zahlreichen Neuheiten-Präsentationen zum richtigen Zeitpunkt im Vorfeld der umsatzstärksten Zeit wichtige Impulse setzen.“

www.gfu.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.