Nikon kommt mit der spiegellosen Vollformatkamera Z 5

0

Neu in der Nikon-Z-Kamerafamilie: Das Einstiegsmodell Z 5. Mit der Kamera wird auch das kürzeste und leichteste Zoomobjektiv für spiegellose Vollformatkameras überhaupt vorgestellt, das Nikkor Z 24-50 mm 1:4-6,3.

Die unterhalb der Nikon Z 7 und Z 6 platzierte Nikon Z 5 bietet einen CMOS-Vollformatsensor mit 24,3 Megapixeln, Nikons Hybrid-AF mit 273 Messfeldern und zwei SD-Speicherkartenfächer für die flexible Speicherung; die Handhabung soll dank der bewährten ergonomischen Merkmale der Nikon-Z-Serie, etwa dem tiefen Kameragriff, besonders bequem sein.

Die Z 5 ist zu allen lichtstarken und kompakten Nikkor-Z-Vollformatobjektiven von Nikon kompatibel – von Weitwinkel-Festbrennweiten bis hin zu Tele-Zoomobjektiven. Das superkompakte NIKKOR Z 24-50 mm 1:4-6,3 ist Bestandteil des Basiskits mit Kamera und Objektiv.

Kamera-Highlights:

• Elektronischer Sucher mit 3,69 Millionen Bildpunkten

• Gehäuse aus Magnesiumlegierung gegen Staub und Feuchtigkeit

• Zwei Speicherkartenfächer

• Stromversorgung über USB: Unterstützt werden schnelle UHS-II SD-Karten, zudem kann die Kamera über USB geladen (Kamera ausgeschaltet) oder mit Strom versorgt werden.

• Neigbarer Touchscreen – Tippen zum Fokussieren und Aufnehmen, Doppeltippen um Bilddetails in voller Größe (100 %) anzuzeigen

Nikon Z 5 Kit 24-50 mm 1:4-6.3 EURO 1.851,13, UVP (16% MwSt.)

www.nikon.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.