D-Link bringt zwei neue Smart-Home-Kameras auf den Markt

0

D-Link bringt mit der DCS-8627LH und der DCS-8526LH zwei neue Smart-Home-Kameras auf den Markt.

Die Full HD Outdoor Wi-Fi Spotlight Kamera DCS-8627LH mit Nachtsichtfunktion überwacht Außenbereiche zuverlässig und schreckt Einbrecher mit einem Scheinwerfer und einer Sirene ab. Die Full HD Pan & Tilt Wi-Fi Kamera DCS-8526LH mit Bewegungsverfolgung behält Innenräume jederzeit im Blick. Beide Kameras sind mit ONVIF Profil S-Support, WPA3-Verschlüsselung sowie Cloud Recording ausgestattet und werden ganz einfach über die mydlink App bedient. Nutzer haben so rund um die Uhr ein Auge auf Wohnbereiche oder Grundstücke.

Spotlight an bei der DCS-8627LH: Einbrecher abschrecken

Die neue mydlink Outdoor-Kamera DCS-8627LH ist speziell für die Überwachung von Außenbereichen, wie Haus- und Kellereingang, Garten oder Besuchereingängen konzipiert. Der 1080p-Sensor sorgt bei 30 Bildern pro Sekunde für ein gestochen scharfes Bild in Full-HD-Qualität. Die Kamera hält Temperaturen zwischen -25 und +45 Grad Celsius stand und erweist sich dank IP-65-Zertifizierung als resistent gegen Regen und Staub. Die 7-Meter-Nachtsichtfunktion gewährleistet die detaillierte Aufzeichnung auch bei vollkommener Dunkelheit. Wird eine Bewegung erkannt, schalten sich automatisch ein 400-Lumen-Scheinwerfer sowie eine 100dB-Sirene an, um potentielle Einbrecher wirkungsvoll abzuschrecken. Parallel werden Nutzer mit der mydlink App für iOS oder Android per Push-Nachricht aufs Smartphone oder Tablet alarmiert. Die auf Künstlicher Intelligenz (KI) basierende Bewegungs- und Geräuscherkennung unterscheidet zwischen Bewegungen von Personen und Objekten. Gleichzeitig identifiziert sie Geräusche von eingeschlagenem Glas und löst in diesem Fall einen Alarm aus. Die intelligente Erkennungsfunktion benötigt weniger Bandbreite und erkennt „echte“ Bewegungen schneller. Im Zusammenspiel mit einem integrierten passiven Infrarot-Sensor werden Bewegungen gegenüber Lichtreflexionen noch genauer identifiziert und Fehlalarme reduziert.

Schwenken & Neigen

Das eigene Wohnzimmer oder Haustier immer im Auge behalten – das ermöglicht die neue Indoor Kamera DCS-8526LH. Mit ihrem minimalistischen Design fügt sie sich dezent auf der Kommode oder dem Esstisch ein. Dank 340-Grad-Schwenk- und 100-Grad-Neigefunktion gewährt sie einen weitläufigen Blick auf alles, was wichtig ist. Steuern lässt sie sich bequem von unterwegs per mydlink App. Vom Büro aus schnell einen Blick auf den vierbeinigen Mitbewohner zu Hause werfen? Mit der Kamera kein Problem, auch wenn dieser nicht in seinem Körbchen liegt. Ein 1080p-Bildsensor sowie die Nachtsichtfunktion sorgen sowohl tagsüber als auch bei Dunkelheit für ein gestochen scharfes Bild. Dank der integrierten Bewegungs- und Geräuscherkennung sendet die Kamera automatisch eine Push-Nachricht aufs Smartphone oder Tablet, sobald eine Bewegung oder ein Geräusch im Raum registriert wird. Durch die Schwenk- und Neigefunktion sowie die integrierte Bewegungsverfolgung visiert die Kamera Bewegungen im Raum an und verfolgt sie. Bewegt sich eine Person beispielsweise von einer Raumecke in die andere, wird die komplette Bewegung aufgezeichnet. Nutzer können in der mydlink App zudem auswählen, welche Art von Bewegung erkannt werden soll, so dass Fehlalarme deutlich reduziert werden.

App & Cloud: Einfache Bedienung, sicheres Speichern

Mit der mydlink App für iOS oder Android haben Nutzer nicht nur von unterwegs jederzeit einen Blick auf das eigene Zuhause oder Grundstück, sondern können die neuen D-Link Sicherheitskameras auch bequem einrichten und bedienen. Ein Fingertipp genügt, um die Kameras ein- und auszuschalten, sobald die Bewohner zuhause sind oder gerade das Haus verlassen. Beide Modelle sind zudem mit Amazon Alexa sowie Google Assistant kompatibel und lassen sich so spielend leicht ins bestehende Smart Home integrieren.

Die Kameras verschlüsseln ihre WLAN-Verbindung mit WPA3 und unterstützen das ONVIF Profil S. Damit verbinden sich die Kameras mit jedem ONVIF Profil S-kompatiblen Netzwerk-Videorekorder und ermöglichen neben der SD-Karten-Speicherung auch eine lokale Aufzeichnung der Videos. Alternativ lassen sich aufgezeichnete Videos in der mydlink™ Cloud speichern – je nach Abonnement zwischen sieben und 30 Tagen. Mit dem kostenlosen Basis-Abo werden Videos von bis zu drei Kameras kostenfrei bis zu 24 Stunden gespeichert.

Verfügbarkeit und Preise

Die DCS-8627LH ist ab sofort für 183,00 € in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Die DCS-8526LH ist ebenso in allen drei Ländern für 170,00 € erhältlich.

https://eu.dlink.com/de/de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.