Acer Nitro 5 mit noch mehr Rechenleistung

0

Das Acer Nitro 5 mit noch mehr Rechenleistung ist mit Intel Comet Lake-H- und AMD Renoir-CPUs ausgestattet.

Eine neue Generation der beliebten Nitro 5 Gaming-Notebooks von Acer steht in den Startlöchern. Mit brandneuen Intel Comet Lake H-Prozessoren bis zu i7-10750H in Verbindung mit starken NVIDIA GPUs bis zur GeForce RTX 2060 erwartet Gamer ein außergewöhnliches Spielevergnügen und so viel Leistung wie noch nie in dieser Serie.

Komplettiert wird die Ausstattungsvielfalt durch die kürzlich vorgestellten AMD Ryzen Renoir CPUs bis zum Ryzen 7 4800H in Verbindung mit NVIDIA GPUs bis zu GeForce GTX 1650Ti.

Nitro 5 mit viel Power

Die Notebooks der Nitro 5-Serie erhalten mit dem neuen Innenleben ein sattes Leistungsplus und Gamer dürfen sich nun umso mehr auf ihre Lieblingsspiele freuen. Ausgestattet mit neuesten Intel Core i5-10300H und i7-10750H CPUs dürfen Gamer maximale Leistung abrufen.

Starke Grafikleistung

Die Gaming-Notebooks sind wahlweise mit 43,9 cm (17,3 Zoll) oder 39,6 cm (15,6 Zoll) großem matten Full-HD-IPS-Display mit bis zu 144 Hz verfügbar. Für Liebhaber grafikintensiver Spiele kommt die Nitro 5-Serie ab sofort mit Gafik-Optionen bis zur NVIDIA GeForce RTX 2060. In Kombination mit bis zu 32 GB DDR4 RAM und 1 TB PCIe SSD läuft das Nitro 5 zur Höchstform auf.

AMD Renoir 4000 CPUs

Für erstklassige Gaming-Leistung sorgen auch die neuen AMD Prozessoren bis zum Ryzen 7 4800H in Kombination mit einer bandneuen NVIDIA GeForce GTX 1650Ti. Ausgestattet mit einem matten 15,6-Zoll-Full HD-IPS-Panel bietet das Nitro 5 eine Bildwiederholrate von bis zu 144 Hz und bringt ein flüssiges Gameplay auf den 300 Nits hellen Bildschirm. Das Nitro 5 beherbergt zwei aufrüstbare DIMM-Steckplätze, die Platz für bis zu 32 GB RAM bieten.

Zusätzlich zum brandaktuellen und leistungsstarken Inneren des Nitro 5, haben die neuen Modelle der Serie auch ein optisches Remake erhalten. Die überarbeitete mattschwarze Optik des A-Covers zusammen mit den gebürsteten Seiten verleiht dem Notebook einen aggressiveren, modernen Look. Auch das Scharnier folgt dem restlichen Gehäuse und ist in der Neuauflage vollkommen in schwarz gehalten. Einzig der Lüfter zeigt sich im Nitro-typischen Rot und ist damit ein echter Blickfang.

Dual Fan Cooling

Das Acer Nitro 5 ist mit mehreren innovativen thermischen Lösungen ausgestattet, um die Kühleffizienz auch bei hoher Belastung zu maximieren. Es verfügt über ein Kühlsystem mit zwei Lüftern, das die Vorteile strategisch platzierter Einlass-/Auslassöffnungen und vier Wärmeabzugsöffnungen nutzt, um eine Verbesserung des Luftstroms um insgesamt 25 Prozent gegenüber dem Vorjahresmodell zu erreichen.

Dies wird durch die CoolBoost Technologie weiter optimiert, dank der sowohl bei der Lüftergeschwindigkeit als auch der CPU/GPU-Kühlung die bestmögliche Leistung abgerufen werden kann. Neu beim diesjährigen Modell sind zudem Intel Wi-Fi 6 AX201 (802.11ax) und Killer Ethernet E2600, die die Netzwerkstabilität und -leistung erhöhen. Darüber hinaus bietet die Nitro-Serie umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für Peripheriegeräte aller Art inklusive USB 3.2 Type-C.

www.acer.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.