Canon EOS-1D X Mark III – das neue Topmodell

0

Dank verbesserter AF-Nachführleistung, Bildqualität und Möglichkeiten zum Datentransfer stellt die neue EOS den technologischen Höhepunkt der Produktfamilie dar. 

Das neue EOS-Flaggschiff zeichnet sich durch eine beachtliche Geschwindigkeit bei Reihenaufnahmen aus: bis zu 16 Bilder pro Sekunde (mit optischem Sucher) und bis zu 20 Bilder pro Sekunde (im Live View-Modus) mit voller AF/AE-Nachführung. Die maximale ISO-Empfindlichkeit beträgt 819.200. Die Kamera ist mit einem neuen AF-Sensor ausgestattet, der in der Sensormitte eine 28-fach höhere Auflösung gegenüber dem Vorgängermodell (EOS-1D X Mark II) bietet. Darüber hinaus ermöglicht die Kamera eine interne Videoaufzeichnung mit 5,5K und 12 Bit im RAW-Format. Diese Funktion war bislang nur in den professionellen Cinema EOS Modellen verfügbar.

Die Kamera bietet ergänzend zum klassischen „Joystick“ außerdem den neuen Smart Controller: eine zusätzliche und effizientere Steuerung zur Auswahl von AF-Punkten. Dieser ist in die AF-ON-Taste integriert und erlaubt Fotografen, AF-Punkte während der Aufnahme für die beste Bildkomposition zu verlagern. Das Gehäuse ist aus Magnesiumlegierung, hat einen erstklassigen Witterungsschutz und bietet die von den Canon EOS-1 Kameras erwartete Langlebigkeit – selbst bei extremen Umweltbedingungen. Profis profitieren zudem von einer deutlich verbesserten Akkulaufzeit. UVP EOS-1D X Mark III Body 7.299 Euro.

www.canon.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.