Neue DECT-Telefone von Snom aus der M-Serie

0

Snom präsentiert drei neue DECT-Handsets und eine Basisstation aus der erfolgreichen M-Serie.

Mit dem M70 und dem M80 bietet das Unternehmen zwei hochwertige, robuste Allrounder mit hoher Reichweite, integriertem Bluetooth und Alarmfunktion. Dazu kommt das speziell für den Einsatz in Kliniken und Pflegeheimen entwickelte, weiße M90 mit antibakterieller Oberfläche. Dazu passend: Die ebenfalls neue DECT Multizell-Basisstation M900 die mit bis zu 4.000 Basisstationen und 16.000 Mobilteile extrem skalierbar einsetzbar ist.

Mobiles, flexibles Arbeiten ist im modernen Geschäftsalltag

selbstverständlich. Dazu gehört auch, mit kleinen, vielseitig verwendbaren Handgeräten immer und überall telefonieren zu können. Denn: viele Arbeitsprozesse und die darin involvierten Menschen werden auch im Büro immer mobiler. Längst spielt sich der Arbeitsalltag für viele nicht mehr nur am eigenen Schreibtisch ab. Neben den klassischen Tischtelefonen kommen daher immer häufiger moderne und professionelle DECT-Handgeräte zum Einsatz.

Allrounder für mobiles Arbeiten

Die Snom Handsets M70, M80 und M90 bieten zusammen mit der ebenfalls neuen Basisstation M900 modernste DECT-Kommunikation für das digitale Zeitalter. Die neuen, leistungsstarken Geräte wurden speziell für die Nutzung im Geschäftsalltag entwickelt und empfehlen sich je nach Bauart speziell fürs Büro (M70), Innen- und Außeneinsätze (M80) oder für Verwendungen in Krankenhäuser und Pflegeheimen (M90). Alle drei Modelle bieten zahlreiche Vorteile gegenüber gängigen Consumer-Lösungen.

Perfekte Allrounder M70 und M80

Das Snom M70 DECT-Handset ist der ideale Allrounder für mobiles Arbeiten im Büro, der Werkshalle oder dem Außengelände. Lediglich 120 g bringt das kompakt designte Modell (118x46x22 mm (HxBxT)) inklusive Lithium-Ionen-Akku und integriertem Gürtelclip auf die Waage. Dennoch ist das M70 dank seiner hochwertigen Verarbeitungsqualität und seiner äußeren Schutzhülle (geprüft nach Militärstandard MIL-STD-810g 516.6) robust genug, unbeabsichtigte Stürze aus bis zu 2 Metern Höhe unbeschadet zu überstehen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Arbeitsplatz sich nicht nur am Schreibtisch, sondern auch auf dem Campus oder in der Lagerhalle, dem Parkhaus oder anderen Außengeländen befinden, sind mit dem ebenfalls sehr leichten (138 g inkl. Lithium-Ionen-Akku und integriertem Gürtelclip) und widerstandsfähigen (122x48x22 mm (HxBxT)) M80 -DECT-Modell perfekt ausgestattet. Das besonders robuste Gerät wurde mit einer hochbelastbaren Ummantelung versehen und übersteht nicht nur Stürze aus bis zu 2 Metern Höhe (MIL-STD810g 516.6). Auch Spritzwasser und Staub machen ihm nichts aus (Schutzklasse IP65).

Sauber und hygienisch: das M90

Das weiße DECT-Handgerät M90 wurde eigens nach den Anforderungen in Krankenhäusern und anderen Pflegeeinrichtungen entwickelt, in denen es besonders auf Sauberkeit und Hygiene ankommt. Das 136 g leichte (inklusive Lithium-Ionen-Akku und integriertem Gürtelclip), kompakte Modell (122x48x22 mm (HxBxT)) ist nicht nur extrem robust und vor Staub, Spritzwasser sowie Stürzen aus bis zu 2 Metern Höhe geschützt (Schutzklasse IP65 und MIL-STD 810g 516.6 Zertifizerung). Es verfügt auch über ein spezielles, antibakterielles Gehäuse (getestet nach JIS Z 2801). Das Material lässt sich besonders einfach reinigen – und so das Wachstum von Bakterien und Viren auf der Oberfläche verhindert. Dieses Gerät ist daher perfekt für überall da, wo es auf Hygiene besonders ankommt – angefangen vom Gesundheitswesen bis hin zu sensiblen Bereichen wie Kindergärten aber auch Kosmetikinstituten und Empfangsbereichen mit vielen Menschen.

Leistungsstarke Features für effizienteres Arbeiten

Alle drei Neuzugänge zur M-Serie sind mit einem mehrfarbigen, hintergrundbeleuchteten TFT-LCD-Bildschirm, großem Navigations-Key, integriertem Bluetooth, und einem 3,5 mm Kopfhöreranschluss für schnurgebundene Headsets ausgestattet. Die integrierte Alarm-Taste erhöht außerdem die Sicherheit der Mitarbeiter in Notfällen.

Zahlreiche Telefonfunktionen – wie Schnellwahlnummern, das Führen von zwei Gesprächen gleichzeitig oder Konferenzschaltung – 200 Stunden Stand-by-Zeit und bis zu 12 Stunden Gesprächszeit (Breitband; ca. 17 Stunden Standard) runden ihr eindrucksvolles Leistungsvermögen ab.

Die Handsets M70, M80 und M90 Basisstationen M700 sowie der ebenfalls neuen VoIP-basierten DECT Multizell-Basisstation M900 kompatibel. Ebenso können andere Geräte aus der M-Serie mit der M900 Basisstation betrieben werden.

www.snom.com

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.