Samsung Quickdrive 2018

WLAN-Router der EXO-Reihe für mehr Sicherheit im Heimnetzwerk

0

D-Link stellt drei neue WLAN-Router der EXO-Reihe vor. Die ab Mai verfügbaren Modelle DIR-1960, DIR-2660 und das ab Juni erhältliche Modell DIR-3060 sind mit einem integrierten McAfee Client zur Anbindung an die McAfee Secure Home Plattform ausgestattet.

Darüber ist jedes Gerät im Netzwerk vor Viren sowie Daten- und Identitätsdiebstahl geschützt. Weitere Besonderheiten der EXO-Router sind automatische Firmware-Updates, MU-MIMO sowie die D-Link Wi-Fi Mesh WLAN-Erweiterungstechnik. Mittels einem kompatiblen D-Link Extender1 kann darüber ein nahtloses Mesh-WLAN aufgebaut werden. Die Router hören auch aufs Wort.

Über Google Assistant und Amazon Alexa ist die einfache Steuerung einzelner Routerfunktionen per Sprachbefehl möglich.2 Das integrierte Dualband-WLAN ermöglicht beim DIR-1960 eine kombinierte Übertragungsrate von bis zu 1900 Mbit/s (AC1900), beim DIR-2660 von bis zu 2533 Mbit/s (AC2600). Der DIR-3060 verfügt über integrierte Tri-Band WLAN-Module für eine kombinierte Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 3000 Mbit/s (AC3000).

Starker McAfee-Schutz an Bord

Die eleganten EXO Smart Mesh-Router wurden entwickelt, um Nutzern neben einer zuverlässigen und schnellen Datenübertragung auch mehr Sicherheit im Heimnetzwerk zu gewährleisten. Daher sind alle drei Router mit dem McAfee Client zur Anbindung an die McAfee Secure Home Plattform ausgestattet. Die mitgelieferte Lizenz hat eine Laufzeit von fünf Jahren. McAfee schützt jedes mit dem Netzwerk verbundene Gerät automatisch vor dem Zugriff auf schädliche Webseiten und blockiert verdächtige Verbindungen. Eltern stehen umfassende Kontrollfunktionen zur Verfügung, um ihre Kinder vor unangebrachten Inhalten zu schützen oder WLAN-Zeitpläne einzurichten. Ist ein Nutzer nicht zu Hause, lassen sich automatisch bestimmte Geräte vom Netzwerk abkoppeln oder neue Geräte daran hindern, sich mit dem Netzwerk zu verbinden. Das zusätzlich mitgelieferte McAfee LifeSave™ Schutzpaket mit einer Laufzeit von zwei Jahren ermöglicht es, die McAfee Antiviren-Software auf unbegrenzt vielen Computern, Tablets oder Smartphones im Netzwerk zu installieren.

Mesh-WLAN und SuperSpeed USB

Die drei neuen EXO-Router sind mit D-Link Wi-Fi Mesh ausgestattet. Kompatible Mesh-Extender1 wie beispielsweise der DAP-1620 (B1) erzeugen im Verbund mit einem EXO Smart Mesh Wi-Fi Router ein lückenloses WLAN bis in jede Ecke. Damit lässt sich die WLAN-Abdeckung sehr einfach erweitern und so auf die individuellen Bedürfnisse zu Hause anpassen. Ein SuperSpeed USB 3.0 Port mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 4,8 Gbit/s erlaubt über kompatible USB-Speichermedien einen blitzschnellen gemeinsamen Zugriff auf Daten, Fotos, Videos oder Musik. Jeweils vier Gigabit Ethernet LAN-Ports bieten ausreichend Anschlussmöglichkeiten für verschiedene Endgeräte. Mit der SPEEDTESTTM-Funktion der marktführenden Plattform Ookla ist es zudem möglich, direkt über den Router die aktuelle Internetgeschwindigkeit zu ermitteln.

Firmware immer aktuell

Alle drei EXO Smart Mesh Wi-Fi Router suchen selbstständig täglich nach Firmware-Updates. Ist ein Update verfügbar, wird es automatisch im Hintergrund installiert. So ist sichergestellt, dass das Gerät immer mit der aktuellen Firmware sowie den neuesten Features ausgestattet ist. Mit der D-Link Wi-Fi-App ist auch die Installation des WLAN-Routers ein Kinderspiel. Die App führt Schritt für Schritt durch Anmeldung und Einrichtung des Routers. Alternativ lässt sich auch per Webbrowser auf den Installations-Assistenten zugreifen und der Router online managen.

www.dlink.com

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.