Björn Bourdin verabschiedet sich von Sony Mobile

0

Björn Bourdin hat sich entschlossen, das Unternehmen Sony Mobile nach 12 erfolgreichen Jahren zu verlassen. Der 43-jährige Deutsch-Schwede trat 2007 in das Unternehmen Sony Ericsson ein und setzte seine Karriere auch 2012 nach der Übernahme durch den Joint Venture Partner Sony fort.

Seine internationalen Erfahrungen baute Bourdin als Marketingleiter im globalen Team zuständig für die Deutsche Telekom sowie in gleicher Position für DACH / NL aus. Nach der leitenden Position für die Region Central Europe mit 19 Ländern übernahm er als Marketing-Manager eine europäische Funktion, welche er die letzten vier Jahre aus London bekleidete.

Sein umfassendes Wissen über den Mobilfunkmarkt wird ergänzt durch seine fachlichen Qualifikationen in den Marketingdisziplinen und seine Kenntnisse globaler Unternehmensstrukturen. Markt- und Markenverständnis sowie interkulturelle wie soziale Kompetenzen haben wesentlich zur Erreichung der Unternehmensziele beigetragen. Nach einer Sommerpause wird er sich ab August 2019 einer neuen Aufgabe widmen.

www.sonymobile.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.