ASUS ZenBook Flip 13 und 15 mit NanoEdge-Displays

0

Mit dem ZenBook Flip 13 (UX362) und ZenBook Flip 15 (UX562) präsentiert ASUS zwei neue 2-in-1-Notebooks in 13,3 Zoll und 15,6 Zoll. Für mehr Mobilität und fokussiertes Arbeiten minimieren das ZenBook Flip 13 und Flip 15 störende Bildschirmränder. Das ultrakompakte Design mit quasi rahmenlosen NanoEdge-Displays ermöglicht eine Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent.

Durch ihre umfassende Ausstattung und zahlreiche Features wie das NumberPad, die rückseitige Kamera für Augmented-Reality-Anwendungen, sowie das 360°-ErgoLift-Scharnier, sind die ZenBooks Flip 13 und 15 vielseitig einsetzbar, leistungsstark und besonders portabel. Beide Modelle sind ab sofort in Deutschland verfügbar.

Innovatives Design für mehr Anwendungsmöglichkeiten und Komfort

Beide Modelle sind optional mit einer Kamera auf der Rückseite ausgestattet, die speziell für den Einsatz mit Augmented-Reality-Anwendungen entwickelt worden sind. Sie ermöglicht es dem Nutzer, mit virtuellen 3D-Objekten in der physischen Welt zu interagieren. Das innovative 360°-ErgoLift-Scharnier bewegt das ZenBook Flip 13 und 15 stufenlos und sorgt für eine besonders bequeme Schreibposition sowie bessere Kühlung und Sound. Das ZenBook Flip 13 verfügt zudem über das NumberPad, ein Dual-Funktions-Touchpad, das sich bei Bedarf in einen LED-beleuchteten Ziffernblock für schnelle Dateneingabe verwandelt.

Starke Leistung und Grafik

Die ZenBooks Flip 13 und 15 werden von Intel Core Prozessoren der achten Generation angetrieben. Die Full HD Touchscreen-Displays unterstützen Eingabestifte für intuitives kreatives Arbeiten. Das ZenBook Flip 15 bietet optional auch ein 4K UHD Display und verfügt zudem über eine leistungsstarke, Gaming-fähige NVIDIA GTX 1050 Max-Q Grafikkarte und ein PANTONE-geprüftes Display für exakte Farbwiedergabe.

www.asus.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.