Panasonic-OLED: Fernsehen wie im Kino

0

Fein-Tuning durch Hollywood-Koloristen

Verfügbar mit einer Bildschirmdiagonale von 55 und 65 Zoll, vereint der neue GZW2004 die technologische Präzision von Panasonic mit den Colour-Tuning-Fähigkeiten von Stefan Sonnenfeld, Gründer und CEO von Company 3. Der erfahrene Hollywood-Kolorist hat in der Vergangenheit bereits mit einigen der besten Filmemacher der Welt zusammengearbeitet. Er zählt zu einer Handvoll Bildkünstler, denen zugeschrieben wird, allein mithilfe des Color Gradings eigene Geschichten zu erzählen und Emotionen entstehen zu lassen. Vom National Public Radio in den USA als „Da Vinci der Filme“ geehrt, hat Sonnenfeld seine Fähigkeiten in zahlreichen der bedeutendsten Produktionen des vergangenen Jahrzehnts unter Beweis gestellt, darunter in den Filmen „A Star is Born“, „Wonder Woman“, „Man of Steel“, „Beauty and the Beast“, „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, „Jurassic World“, „300“ und viele mehr. Wie viele andere führende Koloristen nutzt Stefan Sonnenfeld OLED Screens von Panasonic als großformatige Referenzbildschirme für seine tägliche Arbeit.

Anders als herkömmliche OLED Panels wurde das Master HDR OLED Professional Edition Panel eigens von Ingenieuren aus der Forschung und Entwicklung von Panasonic optimiert. Daraus resultiert eine nochmals verbesserte Kontrolle entscheidender Parameter für die Bildqualität. Insbesondere das durchschnittliche Helligkeitslevel konnte sichtlich erhöht werden. Auch die Kontrasteinstellungen wurden nochmals mit dem Ergebnis einer höheren Dynamic Range verbessert. HDR Inhalte werden dadurch noch wirkungsvoller abgebildet. Dabei gelingt es dem GZW2004 problemlos, auch anspruchsvolle Szenen mit stark variierenden Helligkeits- und Kontrastwerten darzustellen, so etwa bei Sportübertragungen und actiongeladenen Spielfilmen. Dank der Optimierung des Panels und des Fein-Tunings durch Stefan Sonnenfeld liefert Panasonic mit dem GZW2004 eine unvergleichlich präzise Bildwiedergabe in Kinoqualität.

Weltweit erster TV mit integrierten nach oben abstrahlenden Lautsprechern: Kinosound mit Dolby Atmos

Der GZW2004 verfügt als weltweit erster Fernseher über integrierte nach oben abstrahlende Lautsprecher mit Dolby Atmos-Support. Er nutzt mehrere Lautsprechereinheiten für einen immersiven, sphärischen Sound für Dolby Atmos-Inhalte.

Dolby Atmos lässt den Zuschauer aus gewöhnlichen Momenten in eine außergewöhnliche Klangwelt mit einzigartiger Audioqualität eintauchen, indem es einen raumfüllenden Sound erzeugt, der durch atemberaubende Echtheit kraftvolle und bewegende Erlebnisse schafft. Der Zuschauer fühlt sich unmittelbar in das Geschehen auf dem Bildschirm hineinversetzt, da Musik ebenso wie Geräusche von Menschen, Orten und Gegenständen lebendig wie nie wiedergegeben werden. Da Dolby Atmos direkt in den GZW2004 integriert wurde, war es nie einfacher, die Kraft dieser eindringlichen Audioerlebnisse zu Hause zu erfahren.

Ungeachtet seines beeindruckend schmalen Profils, liefert der GZW2004 einen kraftvollen und dynamischen Klang, der von einem leistungsstarken Bass ergänzt wird. Das gesamte Soundsystem wurde von erfahrenen Ingenieuren von Technics, der renommierten Audio-Marke von Panasonic, getunt. Es ist zudem mit der einzigartigen JENO Engine von Technics für akkuraten und edlen Klang ausgestattet.

Bluetooth Audio Link erlaubt darüber hinaus die kabellose Verbindung mit Bluetooth-Lautsprechern sowie mobilen Abspielgeräten.

Panasonic

1 2
Teilen

Über den Autor

Comments are closed.