Samsung Quickdrive 2018

Acer rüstet Predator Orion-Gaming-Desktops auf

0

Zocken mit Highspeed: Die Predator Orion 9000 und 5000 Gaming-Desktops von Acer können zukünftig auch mit den neuesten Intel Core Prozessoren der neunten Generation ausgestattet werden. Mit bis zu 8 Kernen und 16 Threads sorgen die leistungsstarken CPUs bis zu Intel Core i9-9900K für nahtloses, realistisches Gameplay und gleichzeitig flüssiges Streaming.

Mit den neuen Intel Core-Prozessoren spendiert Acer den Predator Orion 9000 und 5000 Desktops hocheffiziente Rechenkerne, die auch den anspruchsvollsten Spielszenarien standhalten. Die Orion-Serien bieten Spielern entsprechend ihrer jeweiligen Leistungsanforderungen und Erweiterungsbedürfnisse ein Arsenal an kraftvollen Gaming-PCs.

Predator Orion 9000: Die ultimative Gaming-Machine

Mit dem Einsatz der Intel Core i9-9900K- und der geplanten Integration der neuen Intel Core X-Prozessoren liefern die Traummaschinen der Predator Orion 9000-Serie intensive Gaming Erlebnisse.1 Die Boliden unterstützen Auflösungen von über 8K UHD und bewältigen VR-Anwendungen mit Leichtigkeit. Die Ausstattung reicht bis zu neuesten NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti-Grafikkarten. Das schwarz-silberne Gehäuse erhält im Zuge des Updates der Desktop-Serie zudem eine anpassbare ARGB-Beleuchtung (Adressable RGB) mit 16,7 Millionen Farben an der Frontblende und RGB-LEDs an den Lüftern. Es erinnert dadurch an ein Raumschiff, während das große Seitenfenster das markante und kraftvolle Innenleben präsentiert. Das innovative IceTunnel 2.0-Kühlsystem von Acer unterteilt das Gerät in mehrere thermische Zonen mit jeweils eigener Luftführung zur Wärmeableitung und sorgt für einen kühlen Kopf, selbst beim Übertackten.

Predator Orion 5000: Erstklassige Gaming Performance

Der Predator Orion 5000 ist ein Kraftpaket für Spieler, die ein außergewöhnliches Gamingsystem benötigen. Die Desktops der Serie können zukünftig ebenfalls mit den neuesten Intel Core-Prozessoren der neunten Generation bis zu i9-9900K ausgestattet werden, die mit NVIDIA GeForce-Grafikkarten bis zu RTX 2080 zusammenarbeiten.1 Genau wie der Orion 9000 verfügt auch das Gehäuse des Predator Orion 5000 über die charakteristische transparente Seitenwand, die Einblick in sein leistungsfähiges Innenleben ermöglicht. Die effiziente Kühlung wird durch das IceTunnel 2.0-Luftstrommanagement gewährleistet.

www.acer.de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.