Samsung Quickdrive 2018

Mesh Netzwerk Lösungen von TP-Link mit Deco

0

Die Anzahl der mit dem heimischen WLAN verbundenen Geräte nimmt im Zuge des Smart Home Trends ständig zu, so dass Router oft an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Hinzu kommt, dass eine flächendeckende und stabile WLAN-Abdeckung bis in den letzten Winkel des Hauses meist nur durch zusätzliche Geräte wie Repeater oder Powerline-Adapter realisiert werden kann. Abhilfe schaffen Heim-WLAN-Komplettlösungen – auch intelligente Mesh-Netzwerke genannt – wie die Deco-Serie von TP-Link, die für eine störungsfreie und flächendeckende WLAN-Abdeckung sorgt.

Die beiden neuen Modelle der Deco-Serie sind nicht nur smart und schick designt, sondern bestens gerüstet für die digitale Zukunft mit vielen vernetzten Geräten: Sie unterstützen bis zu 100 gleichzeitig aktive Endgeräte und ordnen diese mittels „Seamless Roaming“ Geschwindigkeiten von bis zu 2 Gigabit zu.

Zukunftssicher und bereit für Smart Home

Während ein Großteil der handelsüblichen Router bei der Organisation angeschlossener Geräte relativ schnell an ihre Grenzen stoßen, kann Deco mit der schnellen WLAN-Technologie 802.11ac verzögerungsfreie Verbindungen für mehr als 100 Geräte gleichzeitig bereitstellen. Jedes Modell ist dank qualitativ hochwertiger Komponenten wie einem Chipsatz von Qualcomm sowie umfangreicher Software (Home Care / Anti-Virus / Kindersicherung) bestens ausgestattet und für die digitale Zukunft gerüstet.

Schick, intelligent, smart und sicher – die Deco Serie von TP-Link

Die TP-Link ART (Adaptive Routing Technology) weist jedem Gerät automatisch die schnellste Frequenz innerhalb der verfügbaren Bänder oder der Powerline-Leitung (Internet aus der Steckdose) zu. Während man sich durch das vernetzte Gebäude bewegt, verbindet sich das Telefon oder Tablet automatisch mit der Deco-Einheit, welche gerade den besten Empfang bietet. Da es sich um ein einheitliches, intelligentes WLAN-Netzwerk handelt und die einzelnen Einheiten die Geräte per Seamless Roaming automatisch untereinander übergeben, bekommt der Nutzer von den Wechseln gar nichts mit und erhält so stets die bestmögliche Verbindung. Manuelle Netzwechsel, wie bei einzeln betriebenen Repeatern oder Access Points üblich, gehören damit der Vergangenheit an.

Die Deco-Geräte stellen außerdem die umfassendste Sicherheitslösung aller derzeitigen WLAN-Heimnetz-Komplettlösungen dar.  Sicherheit im Mesh-Netz garantieren eine interne SPI-Firewall und eine Software, die alle ans Netz angeschlossene Geräte vor Viren und Malware schützt. Die HomeCareTM – Kinderschutzkontrolle ist in der Lage zu bestimmen, wann welches Gerät Zugang zum Internet hat und welche Seiten besucht werden dürfen.

 Starke Hardware: Pflegeleicht und einfach einzurichten

Die Deco-Systeme von TP-Link lassen sich kinderleicht einrichten. Über die Deco-App leitet das „Easy Setup“ den Nutzer durch den Prozess und bietet visuelle Hilfe bei der Wahl der optimalen Standorte. Sollte eine Deco-Einheit ausfallen (Netzwerkfehler, Einfluss von außen), setzen die „Selbstheilungskräfte“ des Systems ein. Das heißt, die anderen Einheiten sorgen dafür, dass die ausgefallene wieder zum Laufen kommt.

www.tp-link.com/de

Teilen

Über den Autor

Comments are closed.