80 Jahre Qualität „Made in Germany“ von Metz

0

1938 wurde die TAM: Transformatoren- und Apparatebau Metz gegründet. Über die Jahre hat sich das Unternehmen erfolgreich entwickelt und feiert 2018 sein 80-jähriges Bestehen. Der deutsche TV-Hersteller kann mit Stolz und Zuversicht in die Zukunft blicken.

„Die Geschichte der Firma Metz ist eine bewegte Geschichte, die für kontinuierlichen Innovationsgeist und die Entwicklung hochwertiger Produkte steht. Von Anfang an ist es unsere Prämisse, das Besondere zu schaffen. Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung entwickeln wir Lösungen der Unterhaltungselektronik, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen“, sagt Geschäftsführer Dr. Norbert Kotzbauer.

Das Unternehmen entwickelt und fertigt seit 80 Jahren in Deutschland. „Made in Germany“ ist das Versprechen, erstklassige Qualität zu bieten. Sei es mit wertstabiler Produktqualität und besonderer Bedienfreundlichkeit. Mit den Partnern im Fachhandel realisiert wir „Rundum-Sorglos-Lösungen“. Neben der Fertigung ist auch die Entwicklung, die Qualitätssicherung sowie der technische Kundendienst im eigenen Haus angesiedelt.

„Bei unseren Produkten setzen wir auf modernste Technik. Wenn es aber um Werte geht, sind wir ganz traditionell. Metz steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Kundennähe“, führt Dr. Kotzbauer aus. „Und wir sind zuversichtlich, dieses Versprechen auch in Zukunft zu halten.“ Die Liste der Innovationen reicht vom magischen Zauberauge über 100-Hz-Technologie bis hinzu OLED.

Folglich ist auch im 80. Jahr kein Stillstand zu erwarten. Man fokussiert sich auf ein umfangreiches Sortiment im Bereich TV-Geräte und Zubehör. Jetzt bündelt das Unternehmen alle Kräfte für das anstehende WM-Saisongeschäft. Neben der OLED-TV Produktfamilie Novum bietet Metz ein umfangreiches LED-TV-Portfolio.

www.metz-ce.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt