CES 2017 Drei neue Kameras und drei Zoom-Objektive von Panasonic

0

Sehnlichst erwartet wird das neue Flaggschiff des Panasonic LUMIX G Systems, die LUMIX GH5.  Mit ihrem neuen 20-MP-Sensor ohne Tiefpassfilter, dualer 5-Achsen-Bildstabilisierung, superschnellem DFD-AF, großem OLED-Sucher mit 3,7 MP, wetterfestem Magnesiumgehäuse und vielen weiteren Neuerungen will die GH5 neue Maßstäbe setzen; ihre 4K 50P Videofunktion und 6K Fotos sprengen konventionelle Grenzen.

Für Einsteiger präsentiert Panasonic die LUMIX GX800. Das neue Einstiegsmodell der GX-Reihe im handlichen Kompaktformat bietet 4K-Foto und -Video Funktionen. Sie vereint aktuellste Technologie für hohe Bildqualität und Bedienkomfort mit praxisgerechten Funktionen bis hin zum hochklappbaren Monitor für Selfies und eine Vielzahl attraktiver Optionen. Die LUMIX GX800 kommt ab Februar 2017 in Schwarz/Silber in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 549 Euro (inkl. 12-32mm/ 3,5-5,6 OIS Objektiv).

Nicht nur bei den Wechselobjektivkameras des LUMIX G Systems gibt es Neuerungen, auch bei den beliebten Bridge-Kameras der FZ-Serie gibt es ein neues Modell:  Die neue LUMIX FZ82 bietet ein leistungsstarkes optisches 60x-Zoom und komfortable, praxisgerechte Bedienung sowie zahlreiche manuelle Optionen für Foto und Video. Sie ist ausgestattet mit dem außergewöhnlich vielseitigen LUMIX DC Vario 60x-Zoom 2,8-5,9/3,8-215mm entsprechend 20mm Super-Weitwinkel bis 1200mm Super-Tele (bei KB) und ermöglicht so gleichermaßen dynamische Landschaftsaufnahmen wie formatfüllende Abbildungen wilder Tiere oder Vögel aus weiter Ferne. Die LUMIX FZ82 kommt ab Februar 2017 in Schwarz in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 349 Euro.

Auch im bereits üppigen Angebot an Wechselobjektiven verzeichnet Panasonic drei neue Zoom-Modelle:  So erweitert Panasonic sein Sortiment an LUMIX G Wechselobjektiven um zwei neue Versionen der robusten Teleobjektive LUMIX G Vario 45-200mm/F4,0-5,6 II/O.I.S. (H-FSA45200) und LUMIX G Vario 100-300mm/F4,0- 5,6 II/O.I.S. (H-FSA100300). Mit den neuen Versionen der beiden Objektive profitieren Nutzer der jüngsten LUMIX Kameramodelle noch stärker von deren weiterentwickelter Technik. So können sie nun auch das 5-Achsen Dual-IS-System mit Sensor-Bildstabilisierung in der Kamera und der zusätzlichen objektiv-internen Stabilisierung für einen noch besseren Schutz vor Verwacklungen nutzen. Beide Objektive sind dabei nun auch staub- und spritzwassergeschützt und damit bestens für den Außeneinsatz geeignet.

Das dritte Objektivmodell, das Leica DG Vario-Elmarit 12-60mm / F2,8-4,0 ASPH. / O.I.S. (24-120 mm KB) ist das erste Objektiv der neuen Leica DG Vario-Elmarit F2,8-4,0-Serie bei Panasonic. Mit seinem Brennweitenbereich vom 24mm-Super-Weitwinkel bis 120mm-Tele bietet dieses neue 5x-Zoom der Leica DG Vario-Elmarit F2,8-4,0-Serie einen für Foto- und Videoaufnahmen praxisgerechten Brennweitenbereich. Damit empfiehlt es sich für zahlreiche alltägliche Aufnahmesituationen und Motive, für dynamische Landschaften ebenso wie für Portraits oder auch die Available-Light-Fotografie.

www.panasonic.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt