CES 2017 Canon PowerShot G9 X Mark II

0

Dank Reihenaufnahmen mit bis zu 8,2 Bildern pro Sekunde, großem 1,0-Zoll-Typ Sensor mit 20,1-Megapixel und Canon DIGIC 7 Prozessor soll die neue PowerShot eine reaktionsschnelle Leistung liefern. Mit der Dual Sensing IS Technologie, einer parallel durchgeführten dualen Bildstabilisierung, verfügt die G9 X Mark II über einen Bildstabilisator, der eine bis zu 3,5 Blendenstufen längere Belichtungszeit ermöglicht. Spontane Momente werden mit Reihenaufnahmen von bis zu 8,2 Bildern pro Sekunde und einer Reaktionsgeschwindigkeit des Autofokus von ca. 0,14 Sekunden festgehalten. Das Objektiv mit einer Anfangslichtstärke von 1:2,0 ermöglicht niedrige ISO-Einstellungen beziehungsweise geringere Belichtungszeiten. Ambitionierte Videofilmer haben die Möglichkeit, Full-HD-Filme aufzunehmen.

Mit der WLAN-Taste besteht der direkte Zugang zu den entsprechenden Funktionen der Kamera. Dank Dynamic-NFC erfolgt die Verbindung zum kompatiblen Mobilgerät mit nur einer Berührung; die neue Bluetooth-Kompatibilität ermöglicht das permanente Koppeln von Kamera und Mobilgerät. Der Akku der Kamera lässt sich über USB aufladen, so dass praktisch überall eine Möglichkeit zum Nachladen besteht. Die PowerShot G9 X Mark II ist voraussichtlich ab Februar zum Preis von 499 Euro (UVP)verfügbar.

www.canon.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt