Payback erweitert Geschäftsleitung mit André Pallinger

0

Die Payback Führungsriege erhält zusätzliche Verstärkung: Neben Walter Lukner, Florian Wolfframm und Detlev Rubant ist künftig André Pallinger (45) Teil der Geschäftsleitung. Pallinger wird den deutschlandweiten Vertrieb für den Einzelhandel und für Konsumgüter des alltäglichen Bedarfs (FMCG) verantworten.

„Im Zuge der digitalen Transformation hat sich sowohl das Partner-, als auch das Produktportfolio von Payback als Multichannel-Marketingplattform immens vergrößert. Auch immer mehr Partner aus der Industrie setzen auf unsere Kombination aus Reichweite und Personalisierung, um damit den optimalen ROI bei ihren Marketingaktionen über alle Kanäle zu erzielen“, so der Payback Geschäftsführer Bernhard Brugger. „Ich freue mich deshalb sehr, dass wir mit André Pallinger dieser Entwicklung gerecht werden und unsere Expertise in der Geschäftsleitung zusätzlich vertiefen.“

Im Rahmen seiner FMCG-Aktivitäten ermöglicht Payback der werbetreibenden Industrie sowie Mediaagenturen eine Nutzung seiner Offline-, Online- und mobilen Kanäle für personalisierte Kampagnen. So profitieren nicht nur die Partnerunternehmen von der Reichweite und dem Big Data Knowhow Paybacks, sondern insbesondere auch die Kunden von einem noch umfassenderen und attraktiveren Angebot.

André Pallinger kam im Jahr 2014 zu Payback. Er gilt als ausgewiesener Experte der deutschen Handelslandschaft und ist in der Branche sowohl mit Händlern als auch mit der Industrie sehr gut vernetzt. Vor seinem Engagement bei Payback war er über zehn Jahre in unterschiedlichen leitenden Positionen beim Metro-Konzern tätig.

www.payback.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt