Acer Swift 7 — das dünnste Notebook der Welt

0

Ultraleicht und dünn wie ein Bleistift – das Swift 7 wiegt gerade einmal 1.100 g und misst 9,98 mm. Das macht es zum dünnsten Notebook der Welt1. Dank widerstandsfähigem Voll-Aluminium-Gehäuse und Corning® Gorilla®-Glas ist das flache Leichtgewicht außerordentlich robust. Das edle, matt-schwarze Design mit goldenem C-Cover gepaart mit hoher Leistungsfähigkeit küren es zum Flaggschiff der neuen Swift-Serie. Ein 33,8 cm (13,3-Zoll)

großes IPS-Display mit Full HD1-Auflösung und eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden2 machen es zum perfekten Notebook für den mobilen Einsatz.

Klein, flink und extrem leistungsstark – dafür steht die siebte Generation der verbauten Intel® Core™ i-Prozessoren. In Kombination mit schnellem SSD-Speicher und 8 GB RAM erledigt es jegliche Anforderungen im Handumdrehen. Der neueste WLAN-Standard (2 x 2 802.11ac mit MU-MIMO) bietet eine zuverlässige Konnektivität mit hohen Übertragungsraten. Die beiden integrierten USB Type C-Anschlüsse ermöglichen eine schnelle Datenübertragung und den Anschluss externer Displays oder Ladegeräte. Eine beleuchtete Tastatur und ein 72 mm großes Touchpad optimieren zudem die Eingabe und Navigation und machen das Arbeiten mit dem Swift 7 besonders komfortabel.

„Wir freuen uns sehr mit unserer neuen Swift-Serie ein komplettes Portfolio ultraflacher Notebooks auf den Markt zu bringen, die keinen Wunsch offen lässt“, so Tobias Färber, Head of Product Business Unit bei Acer Deutschland. „Herzstück ist das Swift 7 mit Voll-Aluminium-Gehäuse, das nicht einmal einen Zentimeter misst. Dabei überzeugt es mit starker Leistung und langer Akkulaufzeit.”

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt