Vestel präsentiert Fernbedienung für Serienfans

0

Video-on-Demand liegt voll im Trend: Heute nutzen bereits 43 Prozent aller Onliner in Deutschland kostenpflichtige VoD-Angebote. Der Wert hat sich laut einer aktuellen Studie der Forschungsgruppe Goldmedia seit 2014 mehr als verdoppelt. Vestel Germany hat diesen Trend erkannt und liefert seit 2015 Smart-TV Geräte mit vorinstallierter Netflix-App aus. Neu ist die Fernbedienung mit integrierter Netflix-Taste, die den Nutzer sofort zum Angebot des beliebten Streaming-Diensts führt.

„Dass die Smart-TV-Bedienoberfläche einen bequemen Zugang zu den VoD-Diensten bietet, gehört mittlerweile zum Standard. Mit der Netflix-Taste bieten wir unseren Kunden ein weiteres Gimmick, mit dem sie sich vom Wettbewerb absetzen können“, so Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan. Aber nicht nur Serienfans hat der türkische TV-Hersteller im Fokus: Auf Wunsch kann die Extrataste auf der Fernbedienung auch für den Schnellzugriff auf andere Inhalte genutzt werden. In Planung ist zum Beispiel eine Sport-Taste, die den Nutzer direkt zu topaktuellen Sportergebnissen, News und Tabellen führt.

Aber natürlich hilft die smarteste Fernbedienung nicht, wenn die Bildqualität nicht überzeugt. Hier punktet Vestel Germany mit neuesten Technologien: Die aktuellen TVs sind mit Wide Color Gamut Panels ausgestattet, die durch innovative Hintergrundbeleuchtung den Farbraum der LCD-Displays vergrößern und somit für ein brillantes Bild sorgen. Ergänzt wird diese Technik durch High Brightness, die die Helligkeit der LCD TVs im Vergleich zu herkömmlichen TVs um 30 Prozent steigert.

www.vestel-germany.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt