photokina 2016: Tipps und Tricks auf der PROFESSIONALS STAGE

0

Wie werde ich mit meinen Fotos noch erfolgreicher? Welche Business-Modelle gibt es, um mit meinen Bildern Geld zu verdienen? Diese und weitere Themen, die Fotografinnen und Fotografen brennender den je interessieren, beleuchtet die photokina 2016 auf der PROFESSIONALS STAGE. Damit bietet die Koelnmesse in der Halle 4.1 den Besuchern ein spannendes Format mit aktuellen und praxisnahen Live-Vorträgen rund um Businessthemen. Darüber hinaus bietet die LOUNGE beste Gelegenheiten, um sich über das Profigeschäft zu informieren und zum netzwerken

Täglich ab 10.30 Uhr präsentieren internationale Referenten die wichtigsten Trends aus Marketing, Eigenvermarktung, Bildkultur, Recht am Bild sowie zu den Themen Social Media und neue Business-Modelle für Profis. So erläutert Michael Omori Kirchner, Trainer und Businesscoach für Kreative, am 21. und 23. September, wie man sich eine tragfähige Existenz als selbstständiger Fotograf aufbaut. Silke Güldner, Coach für Fotografen, referiert am 22. September über die Hintergründe zum Umgang mit Nutzungsrechten, und Dr. Jürgen Rink, Chefredakteur der Zeitschrift c´t Fotografie, verrät, welche Fotografen Zukunft haben und wie man die Aufmerksamkeit auf seine Bilder lenkt. Kristina Kobilke, Autorin des mitp-Verlags, demonstriert am 24. September, wie sich Erfolg auf Instagram am schnellsten einstellt.

Neben zahlreichen weiteren Themen rund um die professionelle Fotografie bietet die PROFESSIONALS STAGE jeden Tag Kurzvorträge zum Thema Fotorecht. Die renommierten Medienanwälte Tim Hoesmann (CentralVerband), Daniel Kötz, Sebastian Deubelli und David Seiler werden zu Themen wie „Bilddiebstahl“, „Recht für Fotografen“ und „Bildrechte und Social Media“ sprechen.

Eingerahmt werden die Veranstaltungen auf der PROFESSIONALS STAGE 2016 durch Preisverleihungen nationaler und internationaler Fotografenverbände.

www.photokina.de/professionals

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt