Hochauflösende Musik wird tragbar: DP-X1 Digital Audio Player von Onkyo

0

Immer mehr Musikliebhaber geben sich mit der Klangqualität von CDs nicht mehr zufrieden und entscheiden sich für hochauflösende Audiodateien. Das Angebot an Streaming Services für Hi-Res Audio und Video steigt stetig, auch die Kopfhörer-Hersteller haben den Markt längst für sich entdeckt. Mit dem portablen Digital Audio Player von Onkyo sind dem hochauflösenden Musikgenuss nun keinerlei Grenzen mehr gesetzt. Der DP-X1 basiert auf einem AndroidTM-Betriebssystem und unterstützt die meisten Hi-Res Audioformate bis hin zu 1.2 MHz DSD, 384 kHz/24 Bit FLAC/WAV – und sogar das erst kürzlich vorgestellte MQA.

Ein Maximum an Klang und Einsatzmöglichkeiten

Bei der Entwicklung des DP-X1 konnte Onkyo auf 70 Jahre Erfahrung bei der Herstellung hochwertigster Audio-Komponenten zurückgreifen. So wurden zum Beispiel Audio- und CPU-Schaltkreise auf separaten Platinen untergebracht, um interne Störgeräusche auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Der Audio-Schaltkreis setzt auf jeweils einen DA-Wandler (SABRE ES9018K2M) und Verstärker (SABRE 9601K) von ESS Technology pro Kanal (sogenannter Dual-Mono-Aufbau). Eine 2,5 mm Klinkenbuchse mit vier Pins bietet einen voll symmetrischen Ausgang, der neben BTL (symmetrisch, transformatorlos) auch den Active Control GND (ACG) Modus unterstützt – was in dieser Produktkategorie bisher noch einzigartig ist.*1

Neben seinem mitgelieferten Funktionsumfang ist der DP-X1 in jeder Hinsicht für Erweiterungen offen. Mithilfe von WLAN und Bluetooth lässt sich eine kabellose Verbindung zu Peripheriegeräten herstellen, dank Google PlayTM die bereits installierte Auswahl an Apps nahezu unbegrenzt aufstocken – und auch die Speicherkapazität kann über zwei zusätzliche Slots für microSD-Karten auf bis zu 432 GB erweitert werden.

Wer Hi-Res Dateien über die bereits vorinstallierte OnkyoMusic App herunterladen möchte, benötigt dazu nicht einmal einen PC.

www.onkyomusic.com

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt