Weltneuheit: Panasonic präsentiert ersten Ultra HD Premium TV

0

Auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 in Las Vegas präsentiert Panasonic den weltweit ersten LED LCD TV, der den strengen Anforderungen des neu eingeführten höchsten „Ultra HD Premium“-Standards der Ultra HD Alliance (UHDA) gerecht wird. Die UHDA setzt sich aus führenden Filmstudios, Unterhaltungselektronikherstellern, Video-on-Demand-Anbietern und Technologieunternehmen zusammen. Sie bescheinigt dem Panasonic DXW904, sämtliche Anforderungen und Leistungskriterien – von der Bildauflösung über High Dynamic Range (HDR)-Wiedergabe bis hin zu Bildschärfe und erweitertem Farbraum – nach höchsten Standards zu erfüllen.

Fit für die Zukunft

Der neu definierte UHDA-Standard „Ultra HD Premium“ soll Endkonsumenten dabei helfen, auf den ersten Blick zu erkennen, welche TV Geräte in der Lage sind, die höchsten Bildstandards optimal verarbeiten zu können. Um sicherzustellen, dass der DXW904 die strengen Kriterien der UHDA erfüllt, entwickelte Panasonic innovative Hard- und Softwarelösungen, welche die Bildqualität von Bildschirmen auf ein bislang unerreichtes Niveau heben. So gelingt es dem DXW904 erstmals, die intensive Leuchtkraft eines LCD TVs mit der Kontraststärke und den Schwarzwerten zu vereinen, die vor allem die beliebten Panasonic Plasma TVs auszeichneten.

Local Dimming mit Bienenwaben-Struktur

Unbestritten ist, dass LCD Displays Helligkeitswerte erreichen können, die den Ansprüchen der HDR-Technologie genügen. Fraglich blieb dagegen bislang, ob die Technik diese Helligkeit auch abbilden kann, ohne dabei dunkle Bildbereiche zu hell erscheinen zu lassen. Der DXW904 meistert diese Aufgabe, indem er gleichzeitig höchste Helligkeits- und tiefste Schwarzwerte abbildet und damit im Heimkino für großartige HDR-Erlebnisse sorgt. Möglich wird dies durch die neu entwickelte und erstmals eingesetzte Local Dimming-Technologie mit Bienenwaben-Struktur.

Mehr Licht, mehr Kontrolle

Dieses einzigartige neue LCD Panel Design unterteilt die Bildfläche in hunderte individuell steuerbare und strikt voneinander isolierte Beleuchtungszonen. Dadurch wird die Lichtdurchlässigkeit zwischen den einzelnen Zonen auf ein Minimum reduziert, wodurch sowohl extrem helle Inhalte wie auch tiefschwarze Flächenwiedergegeben werden können. Darüber hinaus ist das neue Panel in der Lage, helle Peaks über eine größere Fläche des Displays abzubilden, als es konventionelle HDR LCD TVs können. Dadurch erhält der Zuschauer ein wesentlich dynamischeres und lebhafteres Bild, welches das atemberaubende Potential von HDR ausschöpft.

Die Bilder, die der DXW904 liefert, beeindrucken auf beispiellose Art und Weise. Die HDR-Darstellung wurde in den Panasonic Hollywood Labs so fein abgestimmt, dass jede Nuance und jedes Detail so auf dem TV wiedergegeben wird, wie es Filmemacher und Produzenten beabsichtigt haben.

Mehr als HDR: der neue HCX+ Video Prozessor

Auch wenn der DXW904 gezielt für die HDR-Wiedergabe entwickelt wurde, werden zunächst viele Inhalte nicht in HDR zur Verfügung stehen. Hier kommt der brandneue Panasonic HCX+ (Hollywood Cinema eXperience plus) Prozessor ins Spiel. Der HCX+ ist leistungsstärker und arbeitet noch präziser als der 4K Studio Master Prozessor. So ist er in der Lage, auch Bilder des Industriestandards Rec 709 der Pre-HDR-Ära naturgetreu zu reproduzieren. Darüber hinaus integriert der HCX+ Prozessor eine weiterentwickelte Version des 3D Look Up Table Systems, das mehr als 8.000 Registry Reference Points bereitstellt und bereits 2015 in den Flaggschiff-Modellen der Panasonic LCD TVs zum Einsatz kam.
Panasonic hat zudem einen neuen Algorithmus zur Farbkompensation ergänzt, um die Farbdarstellung weiter zu optimieren. So kann der DXW904 innerhalb des Rec 709 Standardraums Färbungen und Farbtöne präzise in jeder Helligkeit reproduzieren. Dies setzt der TV mit einer Genauigkeit um, die bislang alleine professionellen Studio Master Monitoren vorbehalten blieb.
Die einzigartige Fähigkeit des DXW904, die technischen Innovationen dafür einzusetzen um den ursprünglichen kreativen Gedanken des Filmschaffenden sichtbar zu machen, verdankt Panasonic der engen Zusammenarbeit mit der Filmindustrie in Hollywood.

Der TX-65DXW904 (65 Zoll / 164cm Bildschirmdiagonale) und der TX-58DXW904 (58 Zoll / 148cm Bildschirmdiagonale) sind voraussichtlich ab Frühjahr 2016 erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen stehen noch nicht fest.

www.panasonic.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt