Panasonic: Travelzoom-Flaggschiff

0

Panasonic präsentiert in Las Vegas das neue Flaggschiff seiner Reise-Zoom-Kameras. Mit der DMC-TZ101 sollen Schnappschützen unterwegs immer die richtige Kamera griffbereit haben und auf dem Niveau deutlich kostspieligerer Wechselobjektivkameras fotografieren.

Trotz der sehr kompakten Abmessungen verfügt die TZ101 über einen großen 1-Zoll-MOS-Sensor und ein lichtstarkes Leica 10fach-Zoom-Objektiv (25-250 mm KB) mit 5-Achsen-Bildstabilisierung.

Ihr 1,2-Megapixel-Sucher und der neu integrierte Touch-Monitor erlauben eine sichere Bildkontrolle sowie eine komfortable Bedienung. Dank innovativer 4K-Funktionen inklusive 4K-Foto und Post-Focus ist es für Fotografen zudem denkbar einfach, exakt ihr Wunschbild festzuhalten. Für hochpräzise und blitzschnelle Fokussierung sorgt der nun erstmals auch in die kompakten TZ-Modelle integrierte Hybrid-Kontrast-Autofokus, der sich besonders bei größerer Brennweite positiv bemerkbar macht. Weitreichende manuelle Möglichkeiten – angefangen bei unabhängigen Einstellrädern und dem Multifunktionsring am Objektiv über das manuelle Fokussieren bis hin zur Aufnahme im RAW-Format – ermöglichen Fotografen, ihre Bildideen exakt in die Tat umzusetzen. Über WiFi bietet die LUMIX TZ101 ein besonders flexibles Aufnahmeerlebnis, bei dem auch die Fernsteuerung per Smartphone möglich ist.

Verfügbarkeit und Preise: Die LUMIX TZ101 mit hochwertigem, schwarzem Metallgehäuse ist ab März erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung steht noch nicht fest.

www.panasonic.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt