Samsung Quickdrive 2018
photokina

Neues LG Smartphone G7ThinQ ab 25. Mai vorbestellen

0

LG Electronics teilt mit, dass die Auslieferung des neuesten Smartphones G7ThinQab dem 8. Juni in Deutschland zu einem UVP von 849 Euro starten wird. 

 Das LG G7ThinQ verfügt als erstes Flaggschiff-Smartphone der G-Serie über Funktionen, bei denen künstliche Intelligenz (AI) zum Einsatz kommt. LG entwickelte das G7ThinQ als Allround-Premium-Smartphone, das für Verbraucher auch nach mehreren Jahren der Nutzung relevant und zeitgemäß bleiben wird. Neben der schnellsten mobilen Prozessor-Plattform von Qualcomm, dem Snapdragon 845, verfügt das LG G7ThinQ über ein extra helles Display, das lebendige Farben liefert und sich mit seinen branchenführenden 1.000 Nit (cd/m²) Helligkeit auch bei hellem Sonnenlicht problemlos ablesen lässt. Das 6,1“ FullVision Display mit einer QHD+ (3120 x 1440) Auflösung und einem Seitenverhältnis von 19,5:9 bietet einen Formfaktor, der sich perfekt in eine Hand einschmeichelt. Die neue 8 MP Selfie-Kamera und die 16 MP Dual-Hauptkamera auf der Rückseite verbessern die Bildqualität erheblich, während die verbesserten Weitwinkelkameras noch mehr Personen und Landschaftsanteile im Bildausschnitt einfangen. Am bemerkenswertesten ist die AI CAM-Funktion, die Motive automatisch erkennt und Aufnahmen entsprechend optimiert, sowie die extra helle Kamera, die Objekte in dunkler Umgebung, ohne die für Aufnahmen bei schwachem Licht typische Körnigkeit, um das Vierfache aufhellt. Das LG G7ThinQ  ist das erste Smartphone mit einer dedizierten Google Assistant-Taste, die einen schnellen und einfachen Zugriff auf Google Lens und Google Assistant ermöglicht. Die Google Assistant-Taste ist eine bequeme Möglichkeit, mehr Aufgaben über Sprache zu erledigen als je zuvor – und das schneller und weniger aufdringlich als das gesprochene „OK Google“. Mit der Spracherkennung bei weiter Entfernung (SFFVR), die Sprachbefehle aus einer Distanz von bis zu fünf Metern erkennen kann, lässt sich das G7ThinQ problemlos als intelligenter Heimlautsprecher einsetzen, der Anfragen aus dem ganzen Raum empfängt und auf sie reagiert.

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt