Panasonic: Lumix Festival für jungen Fotojournalismus

0

Vom 20. bis 24. Juni findet auf dem Expo-Gelände in Hannover zum sechsten Mal das Lumix Festival statt. Über 60 Reportagen, Serien und Essays, 1.500 Fotografen und acht Vorträge international renommierter Fotografen und Fotografinnen

erwarten die Besucher des diesjährigen Festivals. Darüber hinaus zählen auch eine große Open-Air-Ausstellung sowie zahlreiche weitere Multimedia-Vorträge, Portfolio-Sichtungen und Podiumsdiskussionen zu den Programmhighlights. Die Besucherzahlen des LUMIX Festivals von 2016 sprechen für sich: Mit 35.000 Besuchern waren doppelt so viele Teilnehmer wie noch im Jahr 2008 vor Ort. Dieses Jahr werden noch mehr Fotografieinteressierte erwartet. „Das LUMIX Festival ist in den vergangenen Jahren immer stärker in die öffentliche Wahrnehmung gerückt und hat dank dieser Entwicklung bereits internationale Dimensionen erreicht. Als Kamerahersteller sehen wir die Fotografie dabei gleichermaßen als Kunst und Handwerk und sind begeistert von den Geschichten, die die hier ausgestellten Bilder erzählen“, sagt Michael Langbehn, Head of PR, Media und Sponsoring bei Panasonic Deutschland. Auch in diesem Jahr wird das mehrtägige Fotofestival vom Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover zusammen mit dem Verein zur Förderung der Fotografie organisiert. Panasonic unterstützt die Organisatoren bereits seit der Erstausrichtung 2006 als Partner und Namenssponsor. 

Alle Infos unter https://fotofestivalhannover.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt