Cullmann geht in die Niederlande

0

Wolfgang Cullmann hat im Jahr des 50jährigen Firmenjubiläums sein Unternehmen an  die niederländischen Transcontinenta B.V. verkauft.

Alleiniger Geschäftsführer bleibt Günter Kiener. 

Wolfgang Cullmann: „Nach 62 Jahren Berufstätigkeit und 50 Jahre nach der Gründung des Unternehmens habe ich mich in den Ruhestand verabschiedet. Es gibt keine Nachfolger aus der Familie, so dass ich meine 100 % Geschäftsanteile an die finanzkräftige und bekannte niederländische Firma verkauft habe. Ich kenne und schätze Transcontinenta seit vielen Jahren und bin davon überzeugt, dass sie aufgrund ihrer erfolgreichen Tätigkeit am Fotomarkt in den Niederlanden, in Belgien und in Luxemburg sowie ihrer langjährigen Erfahrung, die Erfolgsgeschichte der Marke Cullmann fortführen werden. Ich verabschiede mich und wünsche meinem Nachfolger viel Erfolg.“

Gerrie Geijssen: „Transcontinenta ist seit Jahren auf Wachstumskurs. Wir haben eine lange Erfahrung als exklusiver Distributor von Marken in Benelux und Europa. Die Firma Cullmann ist hingegen ein Hersteller und hat Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und im Vertrieb der eigenen Marke. Jede Firma hat somit ihre Stärken und kann voneinander profitieren.

Günter Kiener: „Das gesamte Cullmann-Team freut sich sehr darüber, wie die Fortführung des Unternehmens nun geregelt ist. Wir sind Wolfgang Cullmann und Transcontinenta sehr dankbar, dass die Weichen für die Zukunft des Unternehmens zur richtigen Zeit gestellt wurden. Eine bessere Zukunft hätten wir uns für die Mitarbeiter und die Geschäftspartner nicht wünschen können.“

Foto: Wolfgang Cullmann und Günter Kiener
Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt