Stiftung Warentest warnt vor Nikon Snap-Bridge

0

Nikon Snap-Bridge sendet auch im ausgeschalteten Zustand Bluetooth-Signale

Die Stiftung Warentest weist darauf hin, dass Nikon-Kameras mit der Foto-App Snap-Bridge im ausgeschalteten Zustand Bluetooth-Signale senden. Das sei, berichten die Warentester, ein Risiko, weil Diebe die Kamera so zum Beispiel in einem parkenden Auto orten können. „Schalten Sie die Kamerafunktion ‚Senden wenn ausgeschaltet‘ ab“, empfehlen die Test-Ingenieure.
Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt