Hisense will mit 4K Laser Cast Projektor und ULED Fernsehern in Deutschland Fuß fassen

0

Bei Fernsehgeräten setzt Hisense bei 4K UHD High-End-Geräten auf die Eigenentwicklung ULED, eine Technologie die mit LED Panels arbeitet und selbst bei großen Bilddiagonalen eine enorme Detailschärfe erlaubt. Die Fernseher nutzen eine intelligente LED Backlight Steuerung und einen großen Farbraum für detaillierte und natürliche Bilder. Absolutes IFA-Highlight bei Hisense aber war die 100 Zoll Laser Projektion.

Hisense_NU9800_front_e

Hisense NU9800

Mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten bei einer Bildschirmdiagonale von 2,54 Meter und einem Abstand der Projektors von nur einem halben Meter zur speziellen Projektionsfläche ist der Laser Cast die ideale Heimkino-Alternative. Die Vorteile der Laser-Projektion sind Helligkeit und Bildschärfe und die lange Lebensdauer von etwa 20.000 Stunden, also bei normale Nutzung etwas acht bis zehn Jahre. Lieferbar soll Laser Cast im kommenden Jahr sein. Preis gibt es noch nicht aber auf der CES in Las Vegas Im Januar war die Rede von 10.000 bis 12.000 US-Dollar.

Hisense Fernseher

Hisense verspricht Erstklassige Bildqualität: In der Entwicklung der ULED Technologie nutzte Hisense seine umfangreiche Expertise im Bereich LCD TV-Technologie und sein breites Portfolio an patentierten Technologien. ULED ermöglicht eine erstklassige Bildqualität inklusive besonders präziser LED Backlight Steuerung und eines extraweitem Farbraums zu einem erschwinglichen Preis. Das Ergebnis sind brillante und detailierte 4K UHD Bilder.

Hohe Kontraste, feine Details: HDR Unterstützung (High Dynamic Range) und ein leistungsstarkes Local-Dimming-Verfahren sorgen für hohe Kontraste und feine Detaildarstellungen. Das Local Dimming, das in Hisense ULED-TVs genutzt wird, emöglicht die separate Kontrolle von bis zu 1.000 verschiedenen Bereichen der LED Hintergrundbeleuchtung. Auf diese Weise können tiefes Schwarz und intensive Farben zeitgleich dargestellt werden, wodurch feine Details besonders in dunklen Szenen gut zur Geltung kommen.

Hisense_TV NU8700_Inlay

Hisense NU8700

Natürliche Farben: Dank des großen Farbraums mit bis zu 100 % DCI P3 sehen Bilder auf ULED TVs besonders natürlich aus.

Flüssige Bewegtbilddarstellung: Für gestochen scharfe Bewegtbilder in schnellen Szenen verwenden ULED TVs MEMC-Technologie (Motion Estimation / Motion Compensation) und Backlight Scan. Die Backlight Scan Technik überprüft die LED Hintergrundbeleuchtung in mehreren Schritten, um die Lichtspur herauszufiltern, die sich bei schnell bewegenden Objekte auf dem Bildschirm erzeugen. Auf diese Weise wird Bewegungsunschärfe nahezu eliminiert und selbst rasante Sport- oder Action-Szenen werden gestochen scharf dargestellt.

www.hisense.de

Teilen

Über den Autor

Ihre Meinung ist gefragt